Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Dreschfest und Scheunenfest in Rühen
Gifhorn Brome Dreschfest und Scheunenfest in Rühen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 30.08.2019
40 Jahre Bulldog-Club Drömling: Mit dem historischen Mähbinder wurde vor Kurzem das Getreide für die Dreschvorführungen beim Dreschfest geerntet. Quelle: Bulldog-Club Drömling
Rühen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Wochenende vom 30. August bis 1. September feiert der Bulldog-Club Drömling (BCD) sein 40-jähriges Bestehen – unter anderem mit dem beliebten Dreschfest sowie einem Scheunenfest.

Der Roggen, der für die Dreschvorführungen benötigt wird, wurde bereits von den BCD-Mitgliedern auf einem Feld von Hans-Heinrich Herbold geerntet – natürlich mit Technik von anno dazumal. Im Einsatz waren ein McCormick-Mähbinder von 1941, der von einem Porsche Master 418 aus dem Jahr 1963 gezogen wurde. Den Anhänger, auf den die Garben geladen wurden, zog ein clubeigener, 60 Jahre alter Lanz Alldog.

Drei Vorführungen

„Das Dreschfest ist der Höhepunkt“, sagt BCD-Vorsitzender Björn Benecke mit Blick auf das Festwochenende. Bei der Veranstaltung, die am Sonntag, 1. September, ab 10 Uhr, auf dem Clubgelände bei Rühen an der B244 in Richtung Grafhorst startet, können Besucher aller Altersklassen wieder verschiedene historische Landmaschinen bestaunen. „In diesem Jahr steht das Dreschen und Mähen im Mittelpunkt“, erklärt Benecke mit Blick auf ausgestellte Mähdrescher, Dreschmaschinen und Co. Bei insgesamt drei Vorführungen – um 11 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr – zeigen die Clubmitglieder das Dreschen von Hand sowie mit der historischen Dreschmaschine aus den 1940-er-Jahren.

Live-Musik und Traktoren

Zahlreiche Oldtimer-Traktoren werden vor Ort sein. Kinder können sich auf einer großen Hüpfburg austoben, mit Trettreckern einen Treckerführerschein machen und sich auf Basteln mit Stroh sowie Kinderschminken freuen. Traktorfahrten sind ebenfalls geplant. Für Live-Musik sorgt die fünfköpfige Gruppe Lorbass. Darüber hinaus zeigen die Steinbekers aus Nordsteimke Tanzvorführungen.

Bereits am Vorabend, Sonnabend, 31. August, steht eine große Feier an: Beim Scheunenfest freut sich der BCD auf viele Besucher. Einlass ist ab 19 Uhr, ab 19.30 Uhr gibt es Danksagungen und Ehrungen und ab 20 Uhr wird die „Zappen.Duster.Band“ für Stimmung in der Bulldog-Halle sorgen.

Ausfahrt geplant

Gestartet wird in das Festwochenende bereits am Freitag, 30. August. Ab 13 Uhr beginnt mit dem Empfang der Schlepper-Clubs das Fahrerlager, für das am Wochenende unter anderem eine Ausfahrt geplant ist. Ab 19 Uhr können am Bulldog-Abend mit Grill- und Thekenbetrieb ausgiebige Dieselgespräche geführt werden.

Übrigens: Mit dem „Historischen Wasen“, den der TV Jahn Rühen und der BCD gemeinsam auf die Beine stellen, steht am Freitag, 20. September (Einlass ab 18 Uhr) schon bald die nächste Großveranstaltung in der Bulldog-Halle im Kalender. Eine Sitzplatzkarte kostet 19 Euro, eine Laufkarte 15 Euro. Bestellt werden können die Eintrittskarten unter der Rufnummer (01 73) 9 88 52 06. Mehr zu 40 Jahre Bulldog-Club Drömling gibt es hier.

Von Alexander Täger

Weil im Baugebiet Koleitsche mehrere Zäune höher sind als erlaubt, nahm der Infrastrukturausschuss die Situation in Augenschein. Eigentümer sollen nun Post von der Gemeinde bekommen.

29.08.2019

Der Eichenprozessionsspinner hat den Landkreis Gifhorn erobert. Am heftigsten traf es dabei die Orte rund um Parsau und Rühen. Nach der großen Besprühungsaktion per Hubschrauber sah sich nun der Umweltausschuss vor Ort um.

30.08.2019

Auch die vierte Auflage des Hofsingens in Bergfeld lockte wieder viele Zuhörer an. Denen wurde vom Gesangverein Teutonia Bergfeld und den sieben Gastchören auch einiges geboten.

28.08.2019