Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Warum das neue Restaurant im DGH „Wind“ heißt
Gifhorn Boldecker Land Warum das neue Restaurant im DGH „Wind“ heißt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.05.2019
Der Name ist Programm: Roman Ulko (l.) und Kosta Karasavvidiz wollen sehr zur Freude von Melanie Jung das Restaurant "Wind" Mitte Juni eröffnen. Quelle: Burkhard Heuer
Osloß

Der neue Name ist Programm zukünftig im Restaurant im Dorfgemeinschaftshaus Osloß: „Wind“ soll das Lokal heißen, und dem entsprechend soll demnächst auch eine belebende Brise durch die attraktiven Räumlichkeiten wehen.

Nach rund fünfmonatigem Leerstand freut sich der Verpächter – die Gemeinde Osloß – nun darüber, dass gleich zwei bewährte Gastronomen und ein weit gereister Koch das Ruder im Restaurant „Wind“ übernehmen. „Wir hatten einen Stapel Anfragen“, so berichtete die stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Jung, „viele wurden sofort aussortiert, vier kamen in die engere Auswahl.“ Doch schließlich einigte sich der Gemeinderat einhellig auf das Team aus Dimitrios Karasavvidiz (62) mit Sohn Kosta (34) und dem dritten Mitinhaber, den Koch Roman Ulko (28). „Sie haben“, so Jung, „einfach das beste Konzept inklusive Deutscher Küche vorgelegt.“

Neu-Eröffnung am 16. Juni

Noch sind einige letzte Feinarbeiten zu erledigen, doch der Neu-Eröffnungstermin steht fest: „Am Sonntag, 16. Juni, werden wir die Türen für das Publikum öffnen“, kündigt Kosta Karasavvidiz an. Denn die Bevölkerung warte sehnsüchtig auf die Neueröffnung des Lokals, das ja schließlich eine Art Kulturzentrum für den Ort sei.

Sowohl die künftigen Gastronomen als auch die Gemeindevertreter mussten dazu immer wieder ungeduldige Anfragen hören. Ob Singkreis oder Sportverein, hier traf man sich in gemütlicher Runde, hier wurden Versammlungen abgehalten und nicht zuletzt tagte der Gemeinderat in der sogenannten „Guten Stube“, die mittlerweile in den Pachtvertrag mit eingeflossen ist. Zudem steht für ganz große Veranstaltungen die unmittelbar benachbarte Halle zur Verfügung.

Von Genf nach Osloß

„Wir freuen uns auf Osloß und auch auf die neuen Herausforderungen“, sagen Vater und Sohn Karasavvidiz, die durch langjährige Gastronomentätigkeit insbesondere auch in Vorsfelde bekannt sind. Zum Team zurückgekehrt ist der Koch Roman Ulko, der das beschauliche Osloß immerhin gegen die Weltmetropole Genf eintauschte, wo er in letzter Zeit seinen Bruder in dessen Gastronomie unterstützt hatte.

Von Burkhard Heuer

Boldecker Land Samtgemeinde-Jugendfeuerwehren - Wie Bokensdorf den ersten Platz gewann

Aus jedem Dorf des Boldecker Landes ein Team: Jugendfeuerwehrwettkämpfe standen an. Drei Gruppen sind weiter gekommen und treten beim Bezirksentscheid an. Der Sieg ging an die Gruppe aus Bokensdorf.

31.05.2019

Premiere in Jembke: Zum ersten Mal fand auf dem Festplatz und dem Kyffhäuserplatz am Samstag ein Frühlingsfest inklusive Flohmarkt statt.

27.05.2019

Die Aktion Fit4Future war im Rahmen der Mobilitätswoche am Freitag zu Gast in der Grundschule – mit dabei Christoph Höhenleitner, Eishockeyprofi der Wolfsburger Grizzly Adams.

25.05.2019