Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Unfall zwischen Weyhausen und Bokensdorf: Verursacherin unter Alkoholeinfluss
Gifhorn Boldecker Land

Unfall zwischen Weyhausen und Bokensdorf: Verursacherin unter Alkoholeinfluss

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 23.08.2021
Unfall zwischen Weyhausen und Bokensdorf: Die Verursacherin wollte gar nicht die Polizei rufen.
Unfall zwischen Weyhausen und Bokensdorf: Die Verursacherin wollte gar nicht die Polizei rufen. Quelle: Friso Gentsch / dpa
Anzeige
Weyhausen

Die Polizei meldet von Samstagabend einen Unfall mit glimpflichem Ausgang auf der Kreisstraße 28 zwischen Weyhausen und Bokensdorf. Eine 43-jährige Bokensdorferin war mit ihrem Skoda Fabia in Richtung Bokensdorf unterwegs und überholte kurz vor einer Linkskurve. Der Fahrer des überholten Wagens bremste ab, weil Gegenverkehr kam, damit die Frau noch rechtzeitig wieder einscheren konnte. Dabei stieß die Bokensdorferin gegen die rechte Leitplanke, ihr Wagen drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Andere Fahrzeuge wurden nicht in den Unfall verwickelt. Die Frau stieg aus dem Auto und sprach mit dem Überholten sowie der Frau aus dem Fahrzeug, das ihr entgegengekommen war. Sie wollte weder Polizei noch einen Rettungsdienst. Da die Zeugen allerdings Alkoholgeruch wahrnahmen, riefen sie die Polizei doch. Vor Ort sei keine Atemalkoholkontrolle möglich gewesen, berichtet die Polizei. Der leicht verletzten 43-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, sie muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. An dem Skoda entstand Totalschaden.

Von der AZ-Redaktion