Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Strohballenpresse bei Bokensdorf in Flammen
Gifhorn Boldecker Land Strohballenpresse bei Bokensdorf in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 23.07.2018
Strohballen-Presse in Flammen: 65 Feuerwehrleute waren am Montagnachmittag bei Bokensdorf im Einsatz.
Strohballen-Presse in Flammen: 65 Feuerwehrleute waren am Montagnachmittag bei Bokensdorf im Einsatz. Quelle: Sebastian Preuss
Anzeige
Bokensdorf

„Die Gifhorner Rettungsleitstelle alarmierte die Feuerwehr am 16.15 Uhr“, berichtet Torben Niehs, stellvertretender Pressewart der Samtgemeinde-Feuerwehr. Der Brandort lag auf einem Feld am so genannten Oslosser Weg.

Torben Niehs zollt dem Landwirt Anerkennung. „Er hat das Feuer selbst bemerkt und durch sein beherztes Eingreifen verhindert, dass sich die Flammen auf das Feld ausgebreitet haben“, so der Pressewart. Mit einem Feuerlöscher habe der Landwirt umgehend den ersten Löschangriff eingeleitet.

Großeinsatz bei Bokensdorf: Die Einsatzkräfte lobten den Landwirt für sein umsichtiges Handeln – er hatte erste Löschversuche unternommen. Quelle: Sebastian Preuß

Wenig später seien bereits die ersten Einsatzkräfte vor Ort gewesen. Feuerwehrleute aus Osloß, Weyhausen, Bokensdorf, Tappenbeck und ein Tanklöschfahrzeug aus Jembke seien an den Löscharbeiten beteiligt gewesen, erläutert Niehs. Im Pendelverkehr sei mit Tanklöschfahrzeugen Wasser zur Brandstelle transportiert worden.

Gegen 17.30 Uhr gab die Einsatzleitung Entwarnung: Das brennende Landwirtschaftsgerät war gelöscht. Die eingesetzten Kräfte rückten wieder in die Gerätehäuser ein.

Von Uwe Stadtlich