Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Richtfest an Aldi- und Netto-Filialen
Gifhorn Boldecker Land Richtfest an Aldi- und Netto-Filialen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 30.05.2018
Richtfest: Zimmermannsmeister Alexander Hendrich (v.l.) mit den Weyhäuser Bauherren Ursula, Lothar und Jürgen Wolf.
Richtfest: Zimmermannsmeister Alexander Hendrich (v.l.) mit den Weyhäuser Bauherren Ursula, Lothar und Jürgen Wolf. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Weyhausen

Zimmermannsmeister Alexander Hendrich sagte den Richtspruch, bevor die drei Bauherren – Ursula, Lothar und Jürgen Wolf – Nägel in einen Balken trieben und Lothar Wolf kurz an die Historie der ehemaligen Räumlichkeiten erinnerte.

„Mit Veränderungen Schritt halten“

Demnach hatten die Eltern der drei Geschwister vor 30 Jahren mit „für damalige Zeiten hohen Investitionen und ebenso hohem Risiko“die Ladenzeile errichtet: „Deshalb ist es uns auch schwer gefallen, sie abzureißen.“ Aber die Welt drehe sich und man müsse mit Veränderungen Schritt halten.

Schritt halten konnte der jetzige Bau sowohl bei den Kosten wie dem Zeitrahmen: „Zu Beginn des Jahres hatten wir einigen Verzug, aber das haben wir schnell wieder aufgeholt“, so Jürgen Wolf. Nachdem der Bau nun – nahezu – dicht ist, würden „zeitnah“ die technischen Gewerke ihre Arbeit aufnehmen, erklärte Wolf-Bauleiter Michael Giza.

Veränderte Konzepte und Fassaden

Anlass für Abriss und Neubau waren zum einen das Auslaufen der Mietverträge mit Aldi und Netto, zum anderen deren Wunsch, die Filialen veränderten Technik-Konzepten im Verkauf und Fassaden-Gestaltung anzupassen. Während Netto sich darauf beschränkt, geht der Aldi-Neubau auch einher mit einer Brutto-Vergrößerung um 100 Quadratmeter.

Von Jörg Rohlfs