Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Neues Restaurant öffnet im Dorfgemeinschaftshaus
Gifhorn Boldecker Land Neues Restaurant öffnet im Dorfgemeinschaftshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 28.04.2019
Neue Pächter in der Gaststätte auf dem Windmühlenberg: Bügermeister Axel Passeier und seine Stellvertreterinnen Melanie Jung und Andrea Sammann mit Kosta Karasavvidis (Mitte) und Roman Ulko (2.v.r.). Quelle: Alexander Täger
Osloß

Ende Januar schloss die Gaststätte Irodion im Osloßer Dorfgemeinschaftshaus. Seitdem war die Gemeinde auf der Suche nach neuen Pächtern. Nun konnten Bürgermeister Axel Passeier und seine Stellvertreterinnen Melanie Jung und Andrea Sammann diese begrüßen.

Restaurant Wind öffnet Anfang Juni

Derzeit wird die Gaststätte renoviert, Anfang Juni ist die Eröffnung des Lokals geplant – unter neuem Namen und mit neuem Konzept. „Wir wollen die Osloßer und auch Gäste von außerhalb ein bisschen faszinieren mit unserem Essen“, sagen Roman Ulko und Kosta Karasavvidis, die das Restaurant gemeinsam mit Dimitrios Karasavvidis führen werden. Das Team ist bereits in der Taverne Cavos in Vorsfelde zu finden.

Mehr als nur klassische deutsche Küche

Angeboten werden soll deutsche Küche, „klassische, aber auch moderne, innovative Gerichte“. Auch Eigenkreationen sollen die wechselnde Karte bereichern. „Es wird viel saisonal gekocht.“

Restaurant Wind“ wird die Gaststätte künftig heißen und damit Bezug auf den Osloßer Windmühlenberg nehmen. Auch Veranstaltungen wie Familienfeiern können gebucht werden, die Kegelbahn bleibt weiterhin in Betrieb, erklären Karasavvidis und Ulko, die beim Tanz in den Mai, den der Dorfgemeinschaftsförderverein am 30. April ab 18.30 Uhr am DGH veranstaltet, mit einem Imbisswagen vertreten sein werden.

Von Alexander Täger

Rätselhafte Geisterstimmen machen Maria zu schaffen. Gemeinsam mit einem Psychiater versucht sie, das Rätsel zu lösen. Das Ergebnis kennt Claudia Jelbke-Folkers bereits – denn die 52-Jährige aus Osloß hat den Roman „Geisteslicht“geschrieben, in dem Maria die Hauptrolle spielt.

23.04.2019

Ein Ford Mustang Cabrio wurde am Dienstag auf dem Edeka-Parkplatz in Jembke beschädigt. Weil der Unfallverursacher sich einfach aus dem Staub machte, sucht die Polizei nun Zeugen.

17.04.2019

Aus Sicht von Bürgermeister Ronald Mittelstädt bringt der A39-Weiterbau für Tappenbeck eigentlich nur Nachteile. Welche das sind, berichtete er im Gemeinderat – denn der blickt genau wie viele Bürger auf die bevorstehende Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht.

16.04.2019