Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Generationen-Netzwerk Osloß gründet sich
Gifhorn Boldecker Land Generationen-Netzwerk Osloß gründet sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 03.03.2019
Nachbarschaftshilfe und Bürger-Engagement: Eine Initiative in Osloß hat sich dem Thema angenommen. Quelle: Alexander Täger
Osloß

„Generationen-Netzwerk Osloß“ heißt die Initiative. „Wenn wir ,Generationen‘ hören, sind das nicht nur Senioren. Das sind wir alle“, betonte Bürgermeister Axel Passeier, der die Gäste ebenso begrüßte wie Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier und Nils Dieckmann vom Dorfgemeinschaftsförderverein, unter dessen Dach die Initiative agiert. Anne-Kathrin Salefsky stellte zudem die neue Begegnungsstätte „UnserAllerOrt“ vor.

Ein Drittel der Einwohner ist älter als 60

Etwa ein Drittel der Einwohner sei älter als 60 Jahre, wurde festgestellt. „Die Frage ist: Wie leben und wie wohnen wir zusammen“, so Passeier. Meier verdeutlichte: „Der Staat wird es nicht schaffen. Wenn wir die Sache nicht selbst in die Hand nehmen und Strukturen aufbauen, wird es schwer werden.“

„Wir stellen hier keine Konzepte vor, sondern wollen erst Konzepte erarbeiten“, erklärte Helmut Buchfelder, der das Projekt gemeinsam mit Gerda Brandl und Monika Schrader in den vergangenen Jahren vorantrieb. Dabei habe es Unterstützung auf breiter Ebene gegeben.

Nachbarschaftshilfe ist vielfältig

Nachbarschaftshilfe könne ganz vielfältig sein: Fahrten zum Einkaufen, Unterstützung im Haushalt, Begleitung zum Arzt, gemeinsame Freizeitgestaltung sind bloß einige Beispiele. Ältere könnten ihre Erfahrungen an Jüngere weitergeben, als ersten Schritt etwa mit Grundschülern einen Schulgarten angelegen. Aber: „Wir werden nicht in Konkurrenz zu gewerblichen Anbietern oder Handwerkern stehen.“ Wichtig sei, dass die Organisation über die Kommune stattfinde. „Da müssen die Fäden zusammenlaufen.“ Auf Vereinsebene sei dies nicht zu leisten. Als nächstes würden Teams zu einzelnen Themen gebildet und Details ausgearbeitet. Dafür werden Interessierte gesucht.

Das sind die Ansprechpartner

Fragen beantworten Helmut Buchfelder (05362-7724), Gerda Brandl (05362-71494) und Monika Schrader (05362-9890016).

In Isenbüttel ist jüngst eine ähnliche Initiative gestartet: die Nachbarschaftshilfe Hehlenriede

Von Alexander Täger

Alarm für die Feuerwehren aus dem Boldecker Land: Ein brennender Golf setzte an der B 248 bei Barwedel auch gleich noch eine Böschung in Brand.

27.02.2019

1881 Unterschriften zum Erhalt der Hausarztpraxis in Osloß übergab der SPD-Ortsverein jetzt an den Landtagsabgeordneten Tobias Heilmann. Rund 200 Bürger fanden sich dazu vor der Praxis von Martin Frosch im Mühlenweg ein.

26.02.2019

Schwitzen für den guten Zweck war kürzlich wieder beim SV Jembke angesagt. Der rief zur zweiten Ausgabe des Zumbathons auf. Petra und Uwe König organisierten das Benefiz-Event. Den Erlös von 900 Euro übergaben sie jetzt an Kindergarten, Grundschule und Jugendfeuerwehr.

25.02.2019