Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Dachstuhlbrand: Großeinsatz in Weyhausen
Gifhorn Boldecker Land Dachstuhlbrand: Großeinsatz in Weyhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 11.06.2019
Dachstuhlbrand in Weyhausen: Bei Schweißarbeiten hatte sich die Dachhaut entzündet. Quelle: Cagla Canidar
Weyhausen

Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgte am Dienstag um 12.30 Uhr: In der Straße Im Winkel in Weyhausen war ein Dachstuhlbrand gemeldet worden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Suche nach Brandnestern

Beim Eintreffen der Brandschützer stellte sich laut Gemeindebrandmeister Karsten Teitge heraus, dass sich bei Schweißarbeiten auf dem Dach die Dachhaut entzündet hatte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Völlig verraucht wurden Teitge zufolge bei dem Brand des Daches auch die darunter liegenden Räume. Vor dem Abrücken suchte die Feuerwehr dort sicherheitshalber noch nach weiteren möglichen Brandnestern.

Vor Ort: Das komplette Boldecker Land

Vor Ort war „das komplette Boldecker Land“, nannte der Gemeindebrandmeister die Einsatzstärke. Das bedeutet: 29 Einsatzkräfte und neun Atemschutzgeräteträger waren in neun Fahrzeugen vor Ort. Dazu kam die Besatzung eines DRK-Rettungswagens. Zur Schadenshöhe machten die Polizeibeamten vor Ort noch keine Angaben.

Von Hilke Kottlick

Diese Veranstaltung haben schon Generationen von Feuerwehrleuten genossen: Seit 1971 startet an einem See bei Bokensdorf das Pfingstzeltlager der Fallersleber Feuerwehrjugend. Landwirt Karl Ramme stellt dafür sein Areal zur Verfügung – zum Treffen am „Lago di Ramme!“.

13.06.2019
Boldecker Land 20-Jähriger fällt mit unsicherer Fahrweise auf - Polizei stoppt Drogenfahrt in Jembke

Die Polizei stoppte am Sonntag einen 20-Jährigen in Jembke. Seine Fahrweise war aufgefallen. Der Grund stand schnell fest.

10.06.2019

Belegungszahlen fürs kommende Jahr sowie die Ausbaupläne für die Kindergärten Osloß und Weyhausen waren Thema im Fachausschuss der Samtgemeinde.

08.06.2019