Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land L 286 und L 291 mehrere Tage komplett gesperrt
Gifhorn Boldecker Land

Bauarbeiten: Vollsperrungen bei Westerholz und Barwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 30.07.2020
Vollsperrung: Zwei Landesstraßen werden saniert. Quelle: Symbolfoto Britta Schulze
Anzeige
Landkreis Gifhorn

Im Landkreis Gifhorn müssen sich Verkehrsteilnehmer wegen Fahrbahnarbeiten auf den folgenden Straßenabschnitten auf Vollsperrungen einrichten: Auf der Landesstraße 286 von Westerholz nach Wahrenholz wird die Straße vom Montag, 3., bis zum Mittwoch, 5. August, gesperrt sein und auf der Landesstraße 291 von Tiddische nach Barwedel wird es vom Dienstag, 4., bis zum Freitag, 7. August, ebenso eine Vollsperrung geben.

Die Umleitung für die Landesstraße 286 führt ab Wesendorf auf der Kreisstraße 7 und der Kreisstraße 4 entlang über Weißenberge nach Wahrenholz sowie umgekehrt. Für die Landesstraße 291 führt die Umleitung für alle Verkehrsteilnehmer ab Tiddische auf der Landstraße 291 über Hoitlingen zur Kreisstraße 120 nach Jembke und weiter auf der Bundesstraße 248 nach Barwedel und umgekehrt.

Die Fahrbahnen der gesperrten Straßen werden laut Mitteilung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel in der genannten Zeit saniert und anschließend mit Rollsplitt abgestreut. Nach Bauende wird für mindestens fünf Tage jeweils eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 Kilometer pro Stunde eingerichtet. Witterungsbedingte Verzögerungen der Straßensperrungen sind möglich. Die Kosten für die Sanierung der Landesstraße 286 belaufen sich auf rund 66 000 Euro, für die Landesstraße 291 auf rund 34 000 Euro. Träger ist jeweils das Land Niedersachsen.

Nach vier Wochen erfolgen dann bei Vollsperrung die jeweiligen Markierungsarbeiten. Die Termine für diese Sperrungen werden noch von der Landesbehörde bekannt gegeben.

Von der AZ-Redaktion