Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land 72 Gruppen beim Orientierungsmarsch dabei
Gifhorn Boldecker Land 72 Gruppen beim Orientierungsmarsch dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 23.10.2018
Durch Feld und Flur: Beim Orientierungsmarsch gab es knifflige Fragen für die Teilnehmer zu lösen. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Barwedel

Hierbei konnten die Gastgeber, die eigens für das große Event das Gelände des Reitervereinigung Barwedel nutzen konnten, letztlich rund 600 Nachwuchsbrandschützer samt ihren Betreuern als Gäste begrüßen.

„Heute steht ausschließlich der Spaß im Vordergrund – wobei durchaus auch ein gewisser Ehrgeiz gefordert sein wird“, hieß es von Seiten der Gastgeber.

Anzeige

Zweite Gruppe Päse siegt

Mit einer Streckenkarte ausgerüstet ging es für die 72 teilnehmenden Gruppen über einen rund acht Kilometer langen Rundkurs quer durch Wald, Feld und Flur, wobei im Verlauf des Weges auch die üblichen anzulaufenden Spielstationen mit zu den bewältigenden Aufgaben zählten.

Hierbei zeigte sich die zweite Gruppe der Nachwuchsbrandschützer aus Päse in bestechender Form, die vor der zweiten Gruppe aus Dannenbüttel sowie den Nachwuchsbrandschützern aus Rühen schließlich den ausgelobten Wanderpokal in Empfang nahm.

Neben dem Orientierungsmarsch war zudem die Abnahme der Jugendflamme der Stufe II ein weiterer Höhepunkt des Tages, bei der zehn Gruppen die Prüfung erfolgreich abschlossen.

Positives Fazit gezogen

„Insgesamt hat unserer Nachwuchs wieder einmal großen sportlichen Ehrgeiz an den Tag gelegt, auch wenn der Orientierungsmarsch im wesentlichen zu einem weiteren Teil der Gemeinschaftspflege zählt“ , zog Kreisjugendfeuerwehrwartin Bianca Röder nach einem langen Wettkampftag ein positives Fazit und schloss damit auch ihren Dank an den Gastgeber und Ausrichter ein.

Von Peter Zur

Anzeige