Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wolfsburger Verein des Jahres Stimmen Sie jetzt für den Verein des Monats Januar ab!
Anzeigen & Märkte Themenwelten Wolfsburger Verein des Jahres

Stimmen Sie jetzt für den Verein des Monats Januar ab!

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 15.01.2021

Der Gewinnerverein jeden Monats bekommt ein ausführliches Porträt auf den Homepages und Facebook-Seiten der Partner, kostenlos die Möglichkeit, sich einen Tag lang in der City-Galerie darzustellen, 500 Euro für die Vereinskasse und eine Trophäe in Form des Vereins- Siegerpokals.

>> Hier geht's zur Abstimmung

Eine Jury, die unter anderem aus den Partnern, Fußballspielerin Lena Goeßling vom VfL Wolfsburg und Stadträtin Monika Müller besteht, wählt monatlich fünf Vereine für die engere Wahl aus. Die Jury hat jetzt aus vielen Bewerbungen fünf Vereine für die erste Abstimmung zum „Verein des Monats Januar“ ausgewählt. Sie können bis zum 2. Februar 2021 Ihre Stimme für Ihren „Verein des Monats“ direkt hier online abgeben.

Anzeige

Fußballspielerin Lena Goeßling (links) vom VfL Wolfsburg ist auch in der Jury mit dabei. Stadträtin Monika Müller wählte fünf Vereine für die erste Abstimmung mit aus.

„Ich bin überrascht von der Zahl und der Vielfalt der Einreichungen“, sagt Claudia Kayser, Leiterin Direktion Wolfsburg der Volksbank BraWo. „Wir konnten für die erste Wahl fünf ganz unterschiedliche Vereine mit beeindruckenden Programmen zusammenstellen. Ich bin begeistert!“ Marvin Schaber, Manager der City- Galerie Wolfsburg, betont: „Es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit den anderen Jurymitgliedern die erste Auswahl zu treffen. Ich bin schon gespannt, welcher Verein als erstes gewählt wird.“

Dirk Lauenstein, Vorstand Audi BKK, erklärt: „Es ist schön, wie viele Vereine sich in der Region sportlich und sozial engagieren und sich beworben haben.“ Nicole Stuhlmüller, Verkaufsleitung Wolfsburger Allgemeine Zeitung/hallo Wolfsburg betont die vertrauensvolle Zusammenarbeit: „Das Hintergrundwissen, dass alle Vereine weiterhin zur Nomenierung stehen für die nächsten Monate erleichterte uns die Entscheidung.“

So funktioniert die Abstimmung

Sie können Ihre Stimme für den „Verein des Monats Januar“ bis zum 2. Februar 2021 online abgeben. Nur eine Stimme pro Person zählt. Alle anderen Vereine, die diesmal nicht in der engeren Wahl sind, bleiben beim Wettbewerb weiterhin dabei und kommen monatlich erneut in die Juryauswahl. Interessierte Vereine können sich auch weiterhin dauerhaft bewerben. Sie können einfach das Anmeldeformular – das bei den Partnern und >> hier online erhältlich ist – ausfüllen und es mit einer kurzen Erläuterung, warum sie „Wolfsburger Verein des Monats“ werden sollen sowie zur optionalen Darstellung ihrer Präsentation in der City-Galerie Wolfsburg online einsenden.

Das sind die Vereine, die im Januar zur Wahl stehen

HSC EHMEN VON 1988

Foto: HSC Ehmen

Die Jugendarbeit ist für die Vereinsmitglieder eine Herzensangelegenheit. Sie freuen sich über Verstärkung: Jeder ist als neues Vereinsmitglied willkommen und kann das Handballspielen lernen – das Alter ist dabei egal. Insgesamt hat der Verein 14 Jugendteams. Die weibliche B und C-Jugend spielt in der Oberliga, die männliche C und A-Jugend in der Landesliga. Aktuell wird im heimischen Zimmer online trainiert, und die Vereinsmitglieder laufen alle gemeinsam für „Heidis Kinderkrebshilfe“. Für jeden gelaufenen Kilometer spenden die Vereinsmitglieder zehn Cent.

>> Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen!

FÖRDERVEREIN DER ORTSFEUERWEHR BRECHTORF

Foto: Förderverein der Ortsfeuerwehr Brechtorf

Die Mitglieder des Fördervereins unterstützen die Arbeit der Kinderund Jugendfeuerwehr, indem sie neues Spielmaterial beschaffen und Veranstaltungen wie zum Beispiel gemeinsame Fahrten finanziell fördern. Der Förderverein möchte der Freiwilligen Feuerwehr vor allem Anschaffungen wie Poloshirts oder auch Ausrüstungen ermöglichen. Die Neuanschaffung eines Mannschafts-Transportwagens gehört auch zu den Aufgaben des Fördervereins, die durch Spenden und aus Veranstaltungserlösen finanziert wird. Dieses Fahrzeug dient nicht nur dem Transport der Feuerwehrleute im Einsatzfall, sondern auch der Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

>> Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen!

RAUM ZUM WACHSEN

Foto: Raum zum Wachsen

Ein inklusives Generationenprojekt, das Jung und Alt im „Offenen Wohnzimmer“ in der Plantage zusammenführt. Die Mitglieder des Vereins Raum zum Wachsen möchten Freude in den manchmal grauen Alltag von Senioren und Familien bringen mit Aktivitäten rund ums Vereinsgelände. Die neu errichtete große Spielfläche für Kinder, der Pizzaofen und das offene Wohnzimmer laden zum Verweilen und Mitmachen ein – egal ob Vereinsmitglieder oder Besucher. Eine Besonderheit ist das vierwöchentliche Treffen mit dem Freizeitclub der Lebenshilfe Wolfsburg.

>> Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen!

INSTITUT FÜR ZUKÜNFTE

Foto: institut für zukünfte

Zweck des Vereins ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke, die Förderung der Volksbildung sowie die Förderung des Natur- und Umweltschutzes. Kompliziertes verständlich machen – das ist den Vereinsmitgliedern wichtig: Beim ifz dreht sich alles um die Themen soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Die Vereinsmitglieder möchten Menschen aus Wolfsburg und der Region informieren und zum Nachdenken anregen. Sie setzen sich dafür ein, dass Zukünfte von Menschen vor Ort aktiv gestaltet werden.

>> Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen!

MARITIMER CHOR WOLFSBURG

Foto: Maritimer Chor

Die Mitglieder des Vereins möchten das maritime Liedgut fördern und erhalten. Sie haben im vergangenen Sommer älteren Mitmenschen, die in Wolfsburger Seniorenheimen leben, mit ihren Auftritten Freude und eine Abwechslung vom tristen Corona-Alltag bereitet. Die Vereinsmitglieder planen, ihre Tour in diesem Sommer fortzusetzen.

>> Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen!