Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sportgespräch Jetzt noch anmelden: Am Montag startet großes KSB-Sportgespräch
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sportgespräch

Der Countdown läuft: Am Montag startet großes KSB-Sportgespräch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 09.07.2021
Quelle: melnyk58/123RF

>> Hier geht es zur Anmeldung zur Teilnahme als Zuschauer

Dabei werden sich die fünf Gifhorner Landratskandidaten Dr. Andreas Ebel (CDU), der Landtagsabgeordnete Tobias Heilmann (SPD), Dr. Arne Duncker (Die Grünen), Dr. Detlef Eichner (parteilos) sowie Robert Preuß (AfD) vor laufender Kamera live den Fragen von Sportvereinsvertretern und auch interessierten Zuhörern stellen.

„Eine spannende Runde, in der sich sicherlich tolle Gespräche ergeben“, ist KSB- Geschäftsführer Martin Roth, der die Live-Sendung aus dem „Freiraum“ des Unternehmens M-S-M in Wahrenholz moderiert, überzeugt.

UMFASSENDES THEMENSPEKTRUM

„Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung“, sagt Roth. „Zumal wir als KSB in den vergangenen Monaten der Corona- Pandemie bereits umfassende und ausschließlich positive Erfahrungen mit Online-Veranstaltungen gemacht haben.“ Ziel des bevorstehenden Sportgesprächs, bei dem der KSB von der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, der VGH Versicherung, der Aller- Zeitung sowie der hallo Gifhorn unterstützt wird, sei es, bei den Landratskandidaten gezielt Themen anzusprechen, die den (Vereins-)Sport in und um Gifhorn betreffen.

„Bei bestimmten Themen werden wir auch ganz gezielt nachfragen und den Finger in die Wunde legen“, kündigt Roth an. „Schließlich möchten wir als parteipolitisch neutrale Organisation den Teilnehmern die Chance geben, sich ein persönliches Bild von den Kandidaten zu machen, für die sie bei den bevorstehenden Landratswahlen am 12. September ihr Kreuz machen wollen.“ Denn der KSB möchte mit diesem Format auch zur Meinungsbildung beitragen.

SPORT VERBINDET MENSCHEN

„Als lohnenswerte Aktion“, bezeichnet die VGH die Aktion und das Ziel, über eine solche Veranstaltung den lokalen Vereinssport, das Gemeinwohl, die öffentliche Meinungsbildung und damit das Miteinander direkt vor der Haustür zu stärken. „Weit über unsere bewährte Kundenbeziehung mit dem KSB Gifhorn hinaus gehören gesellschaftliches Engagement, die aktive Unterstützung des Breitensports und die Jugendförderung zum gemeinsamen Selbstverständnis“, wird bei dem Versicherer als Intention für die Unterstützung genannt. Der VGH Fairness-Cup, der VGH Girls-Cup oder der VGH Cup für Nachwuchsspringreiter seien nur einige Beispiele dafür. „Als öffentlich-rechtlicher Regionalversicherer ist die VGH seit 271 Jahren tief in Niedersachsen verwurzelt und kundennah überall vor Ort präsent.“

ANMELDUNGEN NOCH MÖGLICH

Wer an dem Online-Sportgespräch teilnehmen möchte, hat noch bis Montag, 12 Uhr, die Gelegenheit, sich anzumelden.

>> Hier geht es zur Anmeldung zur Teilnahme als Zuschauer

Nach Anmeldungseingang gibt es eine Bestätigung inklusive Zoom- Meeting-Link, mit dem sich der Teilnehmer in die Live-Übertragung einloggen kann. Zudem erhält er auf dem Anmeldeformular die Gelegenheit, eigene Fragen zu formulieren, die dann während der Sendung von den Landratskandidaten beantwortet werden. Darüber hinaus gibt es für die Zuschauer die Möglichkeit, sich während der Veranstaltung im Chat zu beteiligen und live Fragen zu stellen. „Es lohnt sich also, mit dabei zu sein“, ist der KSB-Geschäftsführer überzeugt. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und spannende Gespräche rund um den Sport in und um Gifhorn.“

Die Gifhorner Landratskandidaten

Dr. Andreas Ebel

Der derzeit amtierende Landrat Dr. Andreas Ebel (CDU) ist gelernter Polizeivollzugsbeamter und promovierter Forstwirt und widmet sich in seiner Freizeit sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Jagen und Angeln. Außerdem ist er Mitglied der Schützengesellschaft, des landwirtschaftlichen Vereins und des Sportvereins in Steinhorst.

Tobias Heilmann

Der Landtagsabgeordnete blickt mittlerweile auf 30jährigen Einsatz in der SPD zurück, ist Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses, des Ernährung-, Landwirtschafts- und Verbraucherschutzes sowie Jagdpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Darüber hinaus ist er in unterschiedlichen (Sport-) Vereinen aktiv.

Dr. Detlef Eichner

Der 1965 in Gifhorn geborene Dr. Detlef Eichner ist fernab seines Jobs als Rektor der Freiherr-vom-Stein- Schule seit 1973 Mitglied im USK – zunächst im Spielmannszug, später in der Showband, jetzt im 9. Zug. In der Jugend war er als „wenig talentierter Fußballer“, wie er schmunzelnd betont, bei der SV Gifhorn aktiv.

Dr. Arne Duncker

Sport hat für den 55-jährigen Rechtsanwalt eine ganz besondere Bedeutung, denn er ist selbst begeisterter Marathonläufer. Politisch tätig ist Duncker seit 1994, seit 2009 ist er Mitglied der Grünen, seit 2011 Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Meine und Mitglied im Samtgemeinderat. Umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Kreistagsfraktion ist er seit 2016.

Robert Preuß

Der 35-jährige Referent zog 2016 als jüngstes Mitglied in den Stadt-rat und ist dort sozialpolitischer Sprecher der AfD- Fraktion. Seine politische Laufbahn begonnen hatte er bei der Jungen Union, später war er CDU-Mitglied, seit 2015 ist er in der AfD – heute als stellvertretender Kreisverbands-Vorsitzender und Vize-Sprecher des Landesfachausschusses „Familie“.