Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Karriere 2020 Phaeno: Jeden Tag mit neugierigen Besuchern zusammen die Geheimnisse der Natur entdecken
Anzeigen & Märkte Themenwelten Karriere 2020 Phaeno: Jeden Tag mit neugierigen Besuchern zusammen die Geheimnisse der Natur entdecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: Thomas Koschel

Manchmal kann es schon passieren, dass ein sehr interessiertes Kind schwierige Fragen stellt. "Wenn ich mal keine Antwort auf eine Frage habe, kann ich das auch zugeben, das ist nicht schlimm. Der Professor, der letztes Mal dabei war, war sehr zufrieden", meint er augenzwinkernd.

Foto: Karin Grotjan

Was begeistert Sie am Arbeiten im phaeno?

Mich begeistert der Teamgeist. Unser Team ist nicht durch Konkurrenzkampf geprägt, sondern im Gegenteil durch Empathie. Wenn jemand den Feuertornado gut vorführt, erkennt man das an. Und bekommt diese Anerkennung auch bei nächster Gelegenheit zurück. Wir ver­stehen uns über die Generationen hin­weg.

Wie lernt man Neues wie z. B. die jeweils aktuelle Sonderausstellung im phaeno kennen? 

Bei jedem neuen Thema gibt es Schulungen. Außerdem wird man auch nie alleinge­­lassen. Man kann immer jemanden im Team fragen, der sich damit schon auskennt.

Wie ist die Arbeit teamübergreifend?

Neben den vielen verschiedenen Berei­chen gibt es auch das Team phaeno, das als Einheit denkt. D. h. man kennt sich gegenseitig und unterstützt sich. Das fängt an der Kasse an, wo der Besucher hereinkommt, und zieht sich von der Technik bis zur Gastro zu allen Bereichen. Der Be­sucher steht überall an erster Stelle. Er soll einen tollen Aufenthalt erleben. 

Sie haben schon viele Mita­rbeiterinnen und Mitarbeiter hier anfangen sehen, wie entwickelt man sich im phaeno?

Jeder kann hier seine Stärken ausbauen. Ist man zum Beispiel handwerklich ge­schickt, kann man in den Technikwerkstät­ten für Besucher arbeiten, oder sprachlich sehr begabt, dann wird man vielleicht fremdsprachige Gruppen führen. Außerdem trägt phaeno zur Persönlichkeitsentwicklung und zum selbstständigen Arbeiten bei. Auch für Studenten und angehende Leh­rer finde ich das hervorragend. 

Freuen Sie sich auf bestimmte Gruppen?

Ich versuche mich auf jede Gruppe unterschiedlich einzustellen. Bei Reise­unternehmen habe ich einmal ein Expo­nat als Einstieg gewählt, das sich mit den Grundprinzipien des Fliegens beschäf­tigt. Bei Immobilienmanagern bin ich auf das Thema Teamgeist eingegangen und habe den Brückenbogen gewählt. 

Was ist Ihr Ziel an einem Tag im phaeno?

Ich möchte, dass die Besucher hier alles ausprobieren. Da gehören für mich auch mal Misserfolge dazu und erneutes Ausprobieren. Wenn die Besucher dann am Ende aus dem Haus gehen und sagen, das hat Spaß gemacht, dann bin ich glücklich. 

www.phaeno.de/jobs