Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gemeinsam helfen Wolfsburg 25 Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg: Rat von Gleichaltrigen
Anzeigen & Märkte Themenwelten Gemeinsam helfen Wolfsburg

25 Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg: Rat von Gleichaltrigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 24.09.2020
Anzeige

Die Jugendberatung ist zwar organisatorisch ein Teil der Jugend- und Drogenberatung in Wolfsburg, richtet sich aber an Jugendliche mit allen Problemen des Heranwachsens – also unabhängig von suchtspezifischen Themen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugend- und Drogenberatung bereiten die Studierenden gemeinsam mit der Ostfalia auf die eigentliche Beratungstätigkeit vor.

Praktisch beraten drei Studierende Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 26 Jahren. Die Ratsuchenden kommen mit unterschiedlichsten Problemen und Sorgen in jeglichen Lebenslagen. „Wir beraten nach dem Peer-to-Peer-Konzept: Studierende eines ähnlichen Alters beraten also junge Menschen auf Augenhöhe. Hierbei orientieren wir uns an der Gesprächsführung nach Carl R. Rogers. Es ist für uns von großer Bedeutung, den Ratsuchenden in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen mit Achtung und Respekt zu begegnen“, sagen Johanna Jahns, Anja Ebert und Alina Ulrich. Ziel ist es, die jungen Menschen beim Finden einer Lösung für ihr Problem zu unterstützen. Das Treffen soll an einem vertrauensvollen Ort stattfinden, an dem jeder seinen Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen kann.

Anzeige

Das Preisgeld und Spenden sollen für unterschiedliche Werbemedien und -utensilien, die Ausstattung der Beratungsstelle und Fachliteratur eingesetzt werden.

Hier können Sie für Ihr Lieblingsprojekt abstimmen.