Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gemeinsam helfen 2020 - Gifhorn 17 Hospizarbeit: schwerstkranke Menschen begleiten
Anzeigen & Märkte Themenwelten Gemeinsam helfen 2020 - Gifhorn

17 Hospizarbeit: schwerstkranke Menschen begleiten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 18.11.2020
Anzeige

Das Angebot der Sterbebegleitung gilt für alle Menschen, unabhängig von ihrer Religion, Weltanschauung und Nationalität. Alle ehrenamtlichen Begleiter haben eine spezielle Schulung absolviert und nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Supervisionen teil. Sie stehen unter Schweigepflicht.

„Wir möchten auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten die Betreuung durch unsere geschulten Begleiter gewährleisten“, betont Ingrid Pahlmann, Vorstand der Hospizarbeit. „Sterbenskranke Menschen und ihre Angehörigen benötigen auch in Zeiten der isolierenden Pandemie Hilfe, Beistand und Antworten auf viele Fragen. Es ist wichtig, ihnen zu signalisieren: ‚Ihr seid nicht allein!‘“

Der Verein Hospizverein Gifhorn möchte gern mehrere Tablets anschaffen und diese dann zeitweise an die Betroffenen ausleihen, um auch in Zeiten, in denen eine physische B egleitung nicht möglich ist, Hilfe und Beistand zu geben. Ingrid Pahlmann: „Dabei ist es oft sehr wichtig, nicht nur die Stimme, sondern auch das Gesicht und die Mimik zu haben.“

>> Hier können Sie für Ihr Lieblings-Projekt abstimmen!