Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Zusage für Spielplatz in der Glatzer Straße
Wolfsburg Vorsfelde Zusage für Spielplatz in der Glatzer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.04.2018
Protest in Wendschott: Anwohner der Glatzer Straße demonstrieren für den Wiederaufbau des früheren Spielplatzes. Quelle: Foto: Britta Schulze
Wendschott

Aufatmen in der Glatzer Straße: So wie es aussieht, wird in der Siedlung an alter Stelle wieder ein Spielplatz entstehen. „Falko Mohrs hat mir zugesichert, dass 2019 hier wieder ein Spielplatz stehen wird“, erklärte Ortsbürgermeister Siegfried Leu am Samstagnachmittag den demonstrierenden Bürgern.

„Wir haben in der Spielraumkommission das Thema diskutiert. Das Kinder- und Jugendbüro hat den Auftrag bekommen, einiges zu klären“, sagte Mohrs auf Nachfrage. Für dieses Jahr sei die Zeit zu knapp. „Ziel ist aber definitiv 2019“, betonte der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses.

Für die Anwohner-Eltern ist das eine gute Nachricht. „Hier können die Kinder der ganzen Siedlung zusammen spielen“, so Jenny Palm. „Das fördert den sozialen Zusammenhalt unter den Kindern und in der Nachbarschaft.“ Zudem sei die verkehrstechnische Lage des Grundstücks hervorragend. Die Fläche inmitten von Wohngrundstücken grenzt an keine Straße und sei ungefährlich zu erreichen.

Peter Schenk, der die Interessengemeinschaft Spielplatz Glatzer Straße ins Leben gerufen hatte, zeigte sich erleichtert angesichts der aktuellen Entwicklung. Er will aber auf keinen Fall nachlassen. „Es werden noch weitere Aktionen stattfinden“, betonte er. In der nächsten Ortsratssitzung zum Beispiel soll ein Antrag gestellt werden, um das Grundstück offiziell als Spielwiese zu deklarieren.

Schenk und sein Mitstreiter Helmut Schimmel konnten viele Unterstützer hinter sich versammeln. Auch die Kinder halfen eifrig mit und verteilten in der ganzen Siedlung Flyer zur Demonstration. „Vielen Dank dafür“, betonte Schenk.

Von Robert Stockamp

David Willnow ist der erste Inline-Skater aus der VW-Stadt, der den Berliner Halbmarathon gewonnen hat. Er trainiert die Reislinger Wolfs-Liner – aber eine vernünftige Trainingsstrecke fehlt bis heute.

23.04.2018

Was für ein glücklicher Zufall: Ausgerechnet am Schüleraustausch-Abschlussabend von Vorsfelder Phoenix-Gymnasium und Collége René Cassin aus Ballon Miré fand das Eishockey-Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich statt. Ehrensache, dass Schüler, Lehrer und Gastfamilien das Spiel gemeinsam im Eispalast schauten.

20.04.2018

Ein Survival-Trip in den Dschungel von Französisch-Guayana birgt Abenteuer. Das wussten auch der Vorsfelder Kampfsporttrainer Roger Meyer und seine Schüler, die mitten im Urwald Kampfkunst trainieren wollen (WAZ berichtete). Vorerst sind sie aber nicht an Krokodilen gescheitert, sondern an der Fluggesellschaft.

22.04.2018