Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zurück zur alten Verkehrsführung: „Gute Entscheidung!“

Wolfsburg-Nordsteimke Zurück zur alten Verkehrsführung: „Gute Entscheidung!“

Nordsteimke. Ein Jahr testete die Stadt eine geänderte Verkehrsführung an der Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke, jetzt ist klar: Das Versuch ist gescheitert, die alte Regelung kommt zurück (WAZ berichtete). Vielen Autofahrern fällt ein Stein vom Herzen.

Voriger Artikel
25. Adventsmarkt in Nordsteimke
Nächster Artikel
Coupé in ganz Deutschland gesucht

Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke: Die alte Verkehrsführung kommt zurück.

Quelle: Sebastian Bisch

„Das ist eine gute Entscheidung“, sagt Siglinde Pessel vom „Lindenhof“, der an den Bereich angrenzt. Die Kreuzung sei einfach unübersichtlich gewesen. Das kreisel-ähnliche Gebilde mitten auf der Straße habe Autofahrer oft irritiert. Das sieht die Stadt ebenso, deshalb will sie den Verkehrsversuch beenden, die alte Regelung soll ab ??? gelten.

Daniela Witkowski fand die Umgestaltung der Kreuzung, die im September 2014 erfolgte, zwar nicht so toll, aber die Mutter aus Nordsteimke kannte die Vorfahrtsregelung - viele andere Autofahrer aber nicht. Und das sei das Problem. Die 39-Jährige hofft, dass durch den Rückbau der Kreuzung nicht noch mehr Autofahrer durch den Ort fahren, um so die Umgehungsstraße zu meiden: „Verkehrsberuhigung ist mir wichtig.“

Werner Teitge ist froh, dass die Nordsteimker Kreuzung ihre alte Form zurückbekommt: „Das ist gut“, meint der 61-Jährige. Die Verkehrsführung nach der Umgestaltung sei zu kompliziert gewesen. Viele Autofahrer wissen heute immer noch nicht, ob sie Vorfahrt haben oder warten müssen, obwohl die Umgestaltung bereits im September 2014 erfolgte. Dieses Problem sieht auch Catherine Hantke. „Wenn alle wüssten, wie sie fahren sollten, wäre es kein Problem. Aber viele wissen es nicht“, sagt die Nordsteimkerin. Deshalb sei es die richtig, die Kreuzung wieder zurückzubauen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang