Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde „Zur Erholung“: Wasser kam von unten und oben
Wolfsburg Vorsfelde „Zur Erholung“: Wasser kam von unten und oben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 20.08.2013
Wasserschaden im Gasthaus „Zur Erholung“: Die Freiwillige Feuerwehr pumpte den Keller leer. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Vorsfelder Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz.

„Starkregen morgens und am späten Abend - das war zu viel“, stöhnte der Gastronom und CDU-Ortsratspolitiker. Fast alle Hagelschäden hatten Handwerker auf dem Dach repariert - durch die restlichen Risse schüttete der Regen Wasser ins Gebäude. „Wohnung und Hotelbereich sind betroffen“, so Buch. „Zwei Hotelzimmer sind unbewohnbar, die restlichen sieben können wir Gott sei Dank nutzen.“

Noch schlimmer der Schaden im Keller: „Die benachbarte Bahnunterführung stand unter Wasser. Plötzlich schossen Fontänen aus Personaldusche und Waschbecken“, berichtet Buch. „Der Keller stand 40 Zentimeter unter Wasser.“

Er rief die Feuerwehr Vorsfelde. Obwohl die Ehrenamtlichen bereits Keller im Mühlenbusch leer pumpten (WAZ berichtete), waren weitere Helfer schnell vor Ort und pumpten den Gasthauskeller leer. Die Bilanz ist verheerend: Waschmaschine und Trockner kaputt, Vorräte zerstört, Personal-WC ruiniert. Aber, so Buch: „Der Betrieb läuft weiter.“

bis

Anzeige