Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Eberfest macht die Stadt Straßen dicht

Wolfsburg-Vorsfelde Zum Eberfest macht die Stadt Straßen dicht

Vorsfelde. Wegen des Eberfestes kommt es in Vorsfelde zu Sperrungen. Von Donnerstag, 21. August (6 Uhr), bis Sonntag, 24. August (18 Uhr), sind mehrere Straßen betroffen.

Voriger Artikel
Ein Handy ohne Empfang: Leider ist ein Baum im Weg!
Nächster Artikel
Die Katzen-Mutti von nebenan: Prinzi geht es immer gut

Sperrung beim Eberfest: Für die Riesenfete sind einige Straßen dicht.

Quelle: Photowerk (bb/Archiv)

Nicht befahrbar sein wird in dem Zeitraum die Lange Straße zwischen den Hausnummern 30 (Höhe St.-Petri-Kirche) bis 44 (Höhe Volksbank). Dadurch sind auch die Kattenstraße und die Meinstraße bis zur Straße An der Meine für jeglichen Verkehr dicht. „In der Straße An der Propstei wird die Einbahnstraßenregelung umgekehrt, so dass diese sich von der Amtsstraße kommend nicht mehr anfahren lässt“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt.

Anlieger dürfen die Lange Straße ab Obere Tor und die Meinstraße bis zum Beginn der Festmeile in umgekehrter Richtung befahren. Die Lange Straße wird für diesen Teil bis zur Volksbank als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit ausgewiesen. Die anliegenden Geschäfte in der Langen Straße und der Meinstraße dürfen morgens bis um 10 Uhr beliefert werden.

Schmidt betont: „Die Rettungswege sind während des Eberfestes unbedingt freizuhalten.“ Ordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge werde die Stadt kostenpflichtig abschleppen lassen.

Für Besucher des Eberfestes empfiehlt die Stadt die öffentlichen Parkplätze am Schützenplatz, am Schulzentrum Eichholz, in der Amtsstraße und am Achtenbüttelweg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr