Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zugabe: Vorstand wächst deutlich an

Kulturverein Zugabe: Vorstand wächst deutlich an

Viele Vereine versuchen mit großer Mühe, Mitglieder für die ehrenamtliche Vorstandsarbeit zu gewinnen. Nicht so der Vorsfelder Kulturverein Zugabe. Nach der Jahreshauptversammlung am Samstag hat sich die Zahl der Vorstandsmitglieder von sechs auf elf Personen fast verdoppelt.

Voriger Artikel
Neues DRK-Blutspendete feierte Einstand
Nächster Artikel
Frühlingsmarkt: Kinder, Landfrauen und Sonne strahlen

Zugabe-Vorstand: Angelika Jeworrek, Bärbel Becker, Marlies Lenz, Henning Himpel, Andrea Claus, Sonja Alsfaßer, Winfried Gringmuth, Magret Knöner, Marianne Löhr, Carla Siemund, Karin Peckmann und Horst Gülde (v.l.).

Quelle: Tim Schulze

Vorsfelde. Alter und neuer Vorsitzender ist Horst Gülde. Er freut sich über die Entwicklung, denn: „Es herrschte Einigkeit, dass wir die umfangreichen Aufgaben auf mehr Schulter verteilen müssen.“

Dass Gülde Vorsitzender bleibt, war so nicht geplant. Im Vorfeld hatte der Vorstand vereinsintern aufgerufen, sich für als Vorsitzender zur Verfügung zu stellen. Die Bereitschaft, ein Ehrenamt im Verein zu übernehmen, signalisierten mehrere - aber (noch) nicht als Vorsitzender. So wurden insgesamt sieben Beisitzer gewählt. Ein Generationenwechsel sei dennoch eingeläutet, teilt der Kulturverein mit: Das Durchschnittsalter im Vorstand sank um fünf Jahre.

Dem neuen Vorstand gehören an: Horst Gülde (Vorsitzender), Bärbel Becker (stellvertretende Vorsitzende), Sonja Alsfaßer (Schriftführerin) und Marianne Löhr (Kassenwartin). Die Beisitzer sind Henning Himpel, Karin Peckmann, Winfried Gringmuth, Angelika Jeworrek, Carla Siemund, Andrea Claus und Magret Knöner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde