Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Zugabe: Neues Programm mit Rittermahl und Musik
Wolfsburg Vorsfelde Zugabe: Neues Programm mit Rittermahl und Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.08.2013
Wieder im Zugabe-Programm: Im Rittersaal der Burg Neuhaus findet ein Rittermahl statt. Musikalisch untermalt von Duo Emotion, leider eingeschränkt von einigen Auflagen der Stadt.
Anzeige

So veranstaltet der Kulturverein am Samstag, 26. Oktober, nach einem Jahr Pause wieder ein Rittermahl auf der Burg Neuhaus. „Plötzlich gibt es seitens der Stadt immer mehr Einschränkungen“, ärgert sich Zugabe-Chef Horst Gülde. „Wir dürfen im Rittersaal nichts mehr an die Wand hängen, das schränkt die Deko-Möglichkeiten ein. Außerdem darf in der Küche nicht mehr gekocht werden, wir müssen das Rittermal woanders vorbereiten und können es in der Burgküche höchstens aufwärmen. Das ist sehr ärgerlich.“

Erfreulich sind die vielen Angebote des wachsenden Vereins, er zählt mittlerweile 167 Mitglieder: So halten Brian Hunt (Fotograf) und Hansgeorg Pudack (Umweltamt) einen Bildervortrag über Natur in Polen (4. September), außerdem lädt Brian Hunt am 14. September zum Fotospaziergang ein. Erstmals bietet Zugabe eine Weinprobe an (28. September). „Außerdem beleben wir unsere Kintopp-Reihe wieder“, berichtet Gülde. „Im neuen Vereinsraum im Rolf-Nolting-Haus haben wir tolle Möglichkeiten.“ Start ist am 10. September mit „Das schwarze Schaf“ mit Heinz Rühmann - der Erlös fließt in die Dachsanierung der Petrus-Kirche. Auch die Reihe „Esskultur“ wird fortgesetzt (15. November). Höhepunkt ist am 29. November der Auftritt von Sängerin Anna Piechotta - Kabarett und Chansons vom Feinsten. Infos unter www.kulturverein-zugabe.de.

bis

Anzeige