Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zu viele Busse in Wendschott: Ortsrat plant Sondersitzung

Wolfsburg-Wendschott Zu viele Busse in Wendschott: Ortsrat plant Sondersitzung

Wendschott. Das endgültige Okay für den Bebauungsplan „Wildzähnecke II“ gab gestern der Ortsrat in Wendschott. Damit könnten nach Ratsbeschluss im Mai voraussichtlich ab April die Bagger rollen. Hauptthema der Bürgerfragestunde war der Busverkehr: Anwohner ärgern sich über WVG-Fahrzeuge, die an mehreren Stellen im Ort während der Pausenzeiten halten.

Voriger Artikel
Anwohner ist sauer: Hecke war plötzlich weg
Nächster Artikel
Einbruch in Wohnhaus - Zeugen gesucht

Überall Busse: Wendschotter ärgern sich über Fahrer, die die Pausenzeiten vor ihrer Haustür verbringen.

Quelle: Photowerk (bs)

Bürger aus der Kleitschestraße berichteten, dass Busse ihre Einfahrten versperren oder mit laufendem Motor vor den Häusern stehen. Der Hinweis von Ortsbürgermeisterin Andrea Kienapfel (SPD), das Problem werde sich durch das neue Baugebiet lösen, tröstete sie nicht. „Das dauert noch zwei Jahre!“, schimpfte eine Wendschotterin. Ein Bürger aus der Wendenstraße hatte sich bereits 2014 über die Busse beschwert (WAZ berichtete). Der Ortsrat beschloss, die WVG jetzt zu einer Sondersitzung einzuladen - möglichst noch im März.

Der Bebauungsplan „Wildzähnecke II“ (181 Einfamilienhäuser, 32 Mehrfamilienhäuser, 20 Reihenhäuser) durchlief das Gremium ohne lange Diskussionen. Nur Norbert Batzdorfer (Grüne) enthielt sich wegen der geplanten Ausgleichsfläche außerhalb des Gebietes. Das Planungsbüro erläuterte, dadurch würden Rückzugsmöglichkeiten für Feldlerchen und Rebhühner geschaffen. Unzufrieden waren Bürger, die eine zweite Zufahrt gefordert hatten, weil sie eine Belastung der alten Schulstraße befürchten. Schon jetzt sei die Situation dort angespannt, da parkende Autos rund um eine neu eröffnete Arztpraxis den Verkehr behinderten. Kienapfel riet ihnen, dann das Ordnungsamt anzurufen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang