Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Zirkus in Vorsfelde: Ponys schaukeln, Kamele tanzen
Wolfsburg Vorsfelde Zirkus in Vorsfelde: Ponys schaukeln, Kamele tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 10.04.2014
Premiere gestern im Circus Renz: Stefan Renz ließ Ponys schaukeln - Die Zuschauer fanden‘s gut. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Bis Sonntag ist täglich eine Vorstellung geplant.

Humor schreibt der kleine Zirkus ganz groß: Als Zirkusdirektor Stefan Renz „Simba, den braunen Löwen“ ankündigte, erwarteten die Zuschauer ein gefährliches Raubtier - doch statt dessen stolzierte ein Ziegenbock in die Manege. Dann die nächste Überraschung: Locker und leicht balancierte der Bock auf einer Holzstange. Geschick bewiesen auch die Ponys Max und Moritz, als sie sich auf einer robusten Schaukel rauf und runter bewegten. Zudem ließ Zirkusdirektor Stefan Renz ein Pferd zwischen Hindernissen eine Acht laufen.

Stark war der Auftritt von Artist Marco Renz: Er balancierte eine Schubkarre mit seinem Kinn. Auch der Nachwuchs durfte zeigen, was er gelernt hat: Lisandro (6) und Katy (4) Renz machten Handstand und weitere Figuren auf Marcos Armen. Publikumslieblinge waren aber eindeutig Rocky und Sumatra, die beiden Kamele. Ihre eleganten Drehungen im Takt orientalischer Klänge kamen super an. „Die Kamele waren am besten“, schwärmte Kjara Laubert (4). Auch Abby Osterland (3) war begeistert: „Aber von den Pferden.“

Freitag und Samstag beginnt die Vorstellung jeweils um 16 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. Infos unter Telefon 0151/ 40077715.

bis

Vorsfelde. Er blüht wieder, der alte Marktflecken Vorsfelde: Gestern startete der zweitägige Frühjahrsmarkt auf der oberen Langen Straße - mit alten Gesichtern und neuen Angeboten.

14.04.2014

Im Rahmen einer Sofortfahndung wurde am Mittwochabend in Vorsfelde ein 15 Jahre alter Jugendlicher als Beschuldigter eines räuberischen Diebstahls gestellt. Der junge Wolfsburger wird beschuldigt, in einem Supermarkt in der Meinstraße um 21.45 Uhr einem 58-jährigen Ladendetektiv eine Flasche ins Gesicht geschlagen zu haben.

10.04.2014

Vorsfelde. Im Moment ist es kein Vergnügen, an der Heinrich-Jasper-Straße in Vorsfelde zu wohnen: Weil die Neuhäuser Straße wegen einer Baustelle gesperrt ist, nutzen viele Auto- und Lasterfahrer die Heinrich-Jasper-Straße als Schleichweg.

09.04.2014
Anzeige