Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Wolfsburger Straße: Stadt und WVG
Wolfsburg Vorsfelde Wolfsburger Straße: Stadt und WVG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 18.08.2017
Wolfsburger Straße: Parkende Autos bereiten den Busfahrern der WVG immer wieder Probleme. Quelle: Boris Baschin
Vorsfelde

In Vorsfelder diskutieren Politiker über ein Halteverbot an der Wolfsburger Straße (WAZ berichtete) – jetzt will sich die Stadt mit Vertretern der WVG vor Ort treffen. Man wolle prüfen, so Stadtsprecher Florian Reupke, „ob und welche Maßnahmen hier gegebenenfalls erforderlich werden“.

Hintergrund: Busfahrer der WVG hatten sich darüber beschwert, dass sie im Bereich der Grundschule am Drömling (Altstadtschule)/Physiotherapiepraxis oft kaum durchkommen. Grund sind parkende Autos, die die Stelle zum Nadelöhr machen. Ortsbürgermeister Günter Lach (CDU) hat vor allem Eltern von Grundschülern und Kunden der Physiotherapiepraxis im Visier. Der Ortsrat, so Lach, denke über ein Halteverbot in diesem Bereich nach.

So weit will die Stadt nicht gleich gehen, denn: Die Wolfsburger Straße sei an dieser Stelle eine Tempo-30-Zone. „Demnach ist Parken am rechten Fahrbahnrand erlaubt und sogar erwünscht“, sagt Reupke. Parkende Autos dienten hier der Verkehrsberuhigung, sie würden das Tempo der vorbeifahrenden Autos senken.

Aber: „Die WVG hat sich bereits an die Stadt gewandt und berichtet, dass es durch parkende Autos teilweise zu Behinderungen bei der Durchfahrt mit den Bussen kommt.“ Deshalb werde man sich die Situation vor Ort gemeinsam ansehen. bis

Von Carsten Bischof

Vorsfelde Vorsfelde: Probleme an Wolfsburger Straße - Parkchaos: Busse kommen kaum noch durch

Weil deutlich mehr Autos als früher am Rand der Wolfsburger Straße in Vorsfelde stehen, kommen Busse oft nicht mehr durch. Der Ortsrat denkt jetzt über ein Halteverbot nach.

20.08.2017

50 Jahre Heidgartenschule: Mit einem tollen Programm begingen Schüler, Lehrer, Ehemalige und viele Gäste den runden Geburtstag.

15.08.2017

Wakeboarder Daniel Wehmann fährt zu den Deutschen Meisterschaften nach Pfullendorf, um seinen Titel zu verteidigen.

14.08.2017