Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnhauseinbrecher fuhr mit aufgefundenem Pkw davon

Wolfsburg-Warmenau Wohnhauseinbrecher fuhr mit aufgefundenem Pkw davon

Warmenau. In der Nacht zum Donnerstag wurde in ein Wohnhaus im Wolfsburger Ortsteil Warmenau eingebrochen, während die Bewohner im Obergeschoss schliefen.

Voriger Artikel
„Ritterin des Jahres“ pflegt das Burg-Archiv
Nächster Artikel
B 188: Neue Verkehrsführung

Die Täter ließen neben einem Handy und einem Laptop auch den Schlüssel des VW Golf des Eigentümers mitgehen. Mit diesem vor dem Haus in der Straße Zielleistge abgestellten Golf fuhren die Täter schließlich davon.

Den Ermittlungen nach ereignete sich die als Homejacking bezeichnete Variante des Kfz-Diebstahls, bei der Täter in ein Wohnhaus mit dem Ziel des Fahrzeug-Diebstahls einbricht, zwischen 01:00 Uhr und 06:00 Uhr am Morgen. Zunächst wurde die Terrassentür des Hauses gewaltsam aufgebrochen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 20.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg