Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wirbel um Space-Expo: Ordnungsamt schließt Zelt

Wolfsburg-Vorsfelde Wirbel um Space-Expo: Ordnungsamt schließt Zelt

Vorsfelde. Der Start der Space-Expo in Vorsfelde stand gestern unter keinem guten Stern. Erst gab es Probleme beim Aufbau der Ausstellung rund um Science-Fiction-Filme, die Besucher konnten nicht die komplette Schau sehen. Dann mussten die Veranstalter ihre Türen auf Ansage des Ordnungsamtes schließen. Immerhin: Heute soll es weitergehen.

Voriger Artikel
Wild vom Feinsten: Kusch sahnte ab!
Nächster Artikel
Nordsteimker feiern Osterfest mit Steinbekers

Hiobsbotschaft: Das Ordnungsamt schloss die Space-Expo.

Quelle: Photowerk (ts)

„Es geht um das Feiertagsgesetz, die Expo ist in unserem Ermessen keine Kunst, deshalb ist eine Öffnung am Karfreitag zuvor untersagt worden“, so Jürgen Schulz von der Bußgeldstelle der Stadt. Gegen 14 Uhr mussten die Veranstalter das Zelt deshalb komplett schließen, viele Besucher warteten vergebens auf Einlass. „Die Stadt macht sich doch lächerlich“, ärgerte sich Mitarbeiter Ewald Sperlich. Auch die Besucher waren sauer: „Das ist unmöglich - wir haben an diesem Tag extra einen Ausflug mit unserem Enkel organisiert“, so Hannelore Slotokowski.

„Für uns ist es eine Kunstveranstaltung - und somit auch an Karfreitag erlaubt“, betonte Veranstalter Harry Huppertz, der zuvor schon Probleme beim Aufbau zu meistern hatte: „Die beauftragte Firma hat uns stehen lassen, wir mussten alles selbst machen“, erläutert er. Deshalb war gestern auch noch nicht die komplette Schau zu sehen - wegen des Feiertags hatten die Veranstalter auch auf Musik und Showeinlagen verzichtet.

  • Ab heute läuft hoffentlich alles glatt: Geöffnet hat die Ausstellung bis Sonntag, 27. April, täglich von 11 bis 18 Uhr. Eintritt 14 Euro für Erwachsene, zwölf Euro für Kinder.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang