Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Wettbewerb: Platz zwei für Chronik des MTV

Wolfsburg-Vorsfelde Wettbewerb: Platz zwei für Chronik des MTV

Vorsfelde. Das ist ein schöner Erfolg für den MTV Vorsfelde: Das Niedersächsiche Institut für Sportgeschichte zeichnete jetzt die MTV-Chronik aus. Im landesweiten Wettbewerb landete sie auf Platz zwei

Voriger Artikel
Sport und Spaß: 20 Jahre Kinderturnen in Velstove
Nächster Artikel
Gesindehaus wird Teil des Bauernmarktes

Stolz: Michael Michalzik (l.) und Dietrich Köther zeigen die Urkunde des Landesinstituts für Sportgeschichte.

Alle zwei Jahre suchen die Forscher die besten Vereins-Chroniken des Landes. „Wir haben uns einfach mal beworben“, berichtet MTV-Vorsitzender Werner Reimer. Die Chronik des MTV Vorsfelde erschien im vergangenen Jahr zur 150-Jahr-Feier des Vereins (WAZ berichtete). Jahrelang hatte der Vorsfelder Historiker Dietrich Köther Archive durchforstet und Interviews mit Zeitzeugen geführt. Gemeinsam mit dem Journalisten Michael Michalzik hat er die Chronik als Festschrift zur 150-Jahr-Feier vollendet. „Ein Riesenaufwand“, betont Werner Reimer. „Und eine tolle Chronik.“

Das fand auch das Institut für Sportgeschichte und wählte die MTV-Chronik auf den zweiten Platz - bei 126 Teilnehmern! Begründung der Jury: Die Festschrift zeichne sich durch die Einbindung der Vereins- in die Ortsgeschichte, die Entwicklung der Infrastruktur sowie Bildung und Wirtschaft aus.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016