Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Westumgehung: Kreuzung morgen frei!

Wolfsburg-Vorsfelde Westumgehung: Kreuzung morgen frei!

Vorsfelde. Die Bauarbeiten auf der B 188 zwischen Vorsfelde und Wolfsburg kommen gut voran: Morgen will die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die neue Kreuzung zur Westumgehung in Betrieb nehmen - sie ist fertig.

Voriger Artikel
Grünes Licht für Mensabau
Nächster Artikel
Hehlingen: Ortsrat fordert Kunstrasen

Ab morgen wieder frei: Die neue Kreuzung an der B188/Vorsfelder Westumgehung ist so gut wie fertig.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Sprecher Jens-Thilo Schulze betont aber: „Wegen Umbauarbeiten muss am Donnerstag mit Behinderungen im Baustellenbereich gerechnet werden.“ Ab Freitag könne der umgebaute Knotenpunkt voll genutzt werden. Der Verkehr werde über eine Ampel geregelt. Allerdings stünde auf der B 188 weiterhin nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach spricht der Behörde und den Baufirmen ein dickes Lob aus: „Es wird sogar samstags gearbeitet, damit es schneller geht. Das ist vorbildlich.“ Alexander Bruder, Leiter Fachbereich Bau der Behörde, freut sich über das Lob: „Wir liegen voll im Zeitplan. Vermutlich sind wir Ende November mit der kompletten Baumaßnahme B188 fertig“ - wenn es weder Dauerregen noch Dauerfrost gebe.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr