Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Wer zahlt dafür? Die Biber fällen dicke Bäume

Wolfsburg-Vorsfelde Wer zahlt dafür? Die Biber fällen dicke Bäume

Vorsfelde. In Fallersleben jubeln Naturschützer und Tierfreunde über die Rückkehr des Bibers (WAZ berichtete), in Vorsfelde hingegen gibt es jetzt auch kritische Stimmen. „Die Biber werden für uns zu einem Problem“, sagt Walter Schrader, Vorsitzender der Feldmarkinteressentschaft Vorsfelde.

Voriger Artikel
Vereine planen: Messe, Maibaum und Musikfest
Nächster Artikel
Altstadtschule: Martin Nowotschyn hört auf

Biber an der Aller: Walter Schrader, Ludwig Bittner, Heinrich Niemann schildern Ortsbürgermeister Günter Lach (v.l.) ihre Probleme mit dem Nager.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Im Drömling zwischen Allersee und Allerdüker hätten sich sieben bis acht Tiere angesiedelt und hinterlassen Spuren: Dort, wo die Biberfamilien leben, liegen umgenagte Bäume am Ufer. Auch sonst gibt‘s Schäden: „Vor kurzem haben die Tiere eine 1,60 Meter dicke Pappel so unterhöhlt, dass sie im Sturm umgeknickt ist“, so Schrader. Die Entsorgung kostete über 3000 Euro, die Kosten teilen sich der Aller-Ohre-Verband und die Feldmarkinteressentschaft. „Wir haben nichts gegen die Ansiedlung des Bibers“, betont Ludwig Bittner von der Feldmarkinteressentschaft. „Zumal er ja auch neue Lebensräume für andere Tierarten schafft wie Fische, Frösche und Störche.“ Aber, so Walter Schrader: „Wenn die Biber Bäume zerstören, die wir entsorgen müssen, möchten wir dafür entschädigt werden.“ Von Stadt oder Land.

- Ein weiteres Ärgernis sei die ständige Verschmutzung der alten Fasshauerhütte am Allerdüker: „Dabei wird sie von Klaus Hoppe ehrenamtlich alle 14 Tage gereinigt“, so Schrader. Ortsbürgermeister Günter Lach verspricht: „Der Ortsrat hängt ein Metallschild auf. Werden den Ordnungsbehörden Übeltäter gemeldet, müssen sie die auch bestrafen.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg