Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wer wird Vorsfelder Ortsbürgermeister?

Wolfsburg-Vorsfelde Wer wird Vorsfelder Ortsbürgermeister?

Vorsfelde. Amtsinhaber Günter Lach (CDU) und Herausforderin Sandra Straube (PUG) erheben nach der Kommunalwahl Anspruch auf den Posten des Ortsbürgermeisters in Vorsfelde. „Zünglein“ an der Waage dürfte die SPD werden.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen BMW auf
Nächster Artikel
Scharenhop: Pilotprojekt mit Startschwierigkeiten

Wer wird Ortsbürgermeister? Günter Lach und Sandra Straube wollen den Posten haben, Karl Haberstumpf (mitte) und seine SPD werden zum Zünglein an der Waage.

Quelle: Thomas Koschel

Und die legte sich jetzt in einer Ortsvereinsversammlung darauf fest, dass man sich (noch) auf gar nichts festlegt: „Wir werden mit beiden Fraktionen das Gespräch suchen, und das völlig ergebnisoffen“, sagt Fraktionssprecher Karl Haberstumpf.

Die Ausgangslage verspricht Spannung bei sechs Sitzen für die CDU, fünf für die SPD, vier für die PUG. Und deren Fraktionschefin Sandra Straube sagt selbstbewusst: „Wir sind angetreten für frischen Wind und neue Ideen in Vorsfelde. Und ich bin bereit, Verantwortung zu übernehmen.“ Das reklamiert aber auch Ortsbürgermeister Günter Lach für sich: „Wir sind stärkte Fraktion, ich habe die mit Abstand meisten persönlichen Stimmen geholt. Da darf man schon den Anspruch auf den Ortsbürgermeiser-Posten erheben.“

Was aber macht die SPD, die offenbar wenig eigene Ambitionen hat? Fraktionssprecher Karl Haberstumpf: „Nichts ist entschieden, wir gehen völlig offen in die Gespräche. Und dafür haben wir bis November Zeit.“

Alles offen also? Vielleicht doch nicht so ganz, wie SPD-Ortsvereinschef Falko Mohrs zu bedenken gibt: „Wir Sozialdemokraten wollen vernünftige Politik für die ganze Stadt machen. Die wichtigen Entscheidungen werden nicht in den Ortsräten getroffen, sondern im Rat der Stadt.“ Insofern helfe eine „Schaufensterpolitik“ in Vorsfelde oder auch anderswo wenig weiter - bahnt sich da für die nächsten fünf Jahre die Große Koalition im Rat der Stadt Wolfsburg an?

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016