Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Wer hat das Schild gestohlen?
Wolfsburg Vorsfelde Wer hat das Schild gestohlen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 25.06.2015
Wo ist das Ortsschild hin? Am Ortseingang von Reislingen fehlt die Beschilderung. Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs hofft auf schnellen Ersatz. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

„Vermutlich fand jemand das Schild so toll, dass er es einfach mitgenommen hat“, scherzt Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs. Schon mehrere Bürger hätten ihn auf das fehlende Ortseingangsschild angesprochen. Die Stadt Wolfsburg will schnell für Ersatz sorgen. „Bis dahin stellen wir in den nächsten Tagen ein Tempo-50-Schild auf“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Wie lange es dauert, bis das neue Ortsschild aufgestellt werden kann, könne sie nicht sagen: „Wir geben je nach Bedarf Sammelbestellungen auf.“ Im Klartext: Wegen eines einzigen Schildes gibt es keine Bestellung. Ortsbürgermeister Friedrichs verweist auf ein zweites Schild: „Komme ich vom Reislinger Kreisel zum Windberg, steht dort ein Wolfsburg-Schild. Dort muss aber ein Reislingen-Schild hin.“ Damit wären es schon mal zwei...

bis

Ende des Jahres beginnt die Erschließung des Neubaugebietes Steimker Gärten. VW Immobilien (VWI) stellte die Pläne für die gut 1250 Wohneinheiten am Dienstag den Ortsräten der ringsum liegenden Orts- und Stadtteile vor. Reislingen, Nordsteimke, Steimker Berg: Sie alle bekommen durch das Baugebiet neue Nachbarn.

24.06.2015

Reislingen-Südwest. Feuerwehreinsatz gestern Abend in Reislingen-Südwest: Gegen 19 Uhr stand der Balkon einer Wohnung an der Von-Droste-Hülshoff-Straße in Flammen. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Reislingen löschten das Feuer gemeinsam. Verletzt wurde niemand.

23.06.2015

Vorsfelde. Das neue Flüchtlingsheim in der Vorsfelder Sudammsbreite ist fast fertig: Am kommenden Freitag stellt die Stadt Politikern und Anwohnern die Einrichtung vor, im Juli oder August sollen die ersten Flüchtlinge im Gebäude untergebracht werden. Außerdem plant der Ortsrat einen Runden Tisch mit allen Personen und Institutionen, die bei der Integration der Flüchtlinge helfen wollen.

23.06.2015
Anzeige