Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Wendschotter feiern verregnetes Herbstest
Wolfsburg Vorsfelde Wendschotter feiern verregnetes Herbstest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 22.10.2017
An der Feuerschale war’s warm: Zum verregneten Herbstfest ließen sich rund 80 Besucher blicken. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wendschott

Das Wetter meinte es diesmal zwar nicht so gut mit den Ausrichtern des zweiten Herbstfestes, doch davon ließen sich rund 80 Besucher nicht beirren. Sie verbrachten auf Einladung der Bürgergemeinschaft Wendschott (BGW) einige vergnügliche Stunden bei leckeren Speisen und Getränken im und am „Alt Wendschott“.

„Unser Ziel haben wir jedenfalls erreicht“, so sagte BGW-Vorsitzende Jennifer Drieborg-Feil (37), „wir möchten Menschen aus dem Ort in fröhlicher Runde zusammenbringen.“ Und daher werde man das Herbstfest auch im nächsten Jahr anbieten, und zwar in der Hoffnung, dann noch mehr Neubürger aus den Baugebieten einbinden zu können. Auch für sie nämlich habe man die BGW vor der Kommunalwahl 2016 gegründet, um Politik nicht als Partei sondern als Einwohner-Interessenvertretung zu machen. Immerhin sei man bereits im Ortsrat effizient vertreten.

Vor allem die Kinder ließen sich den Spaß trotz zeitweiligen Regens nicht nehmen. Jonah (4) hatte Mutti Sandra Behrens erfolgreich überzeugt, dass er unbedingt Stockbrot backen wollte. Und auch Pepe Hofmann(8) freute sich über die Leckerei. „Ich hab’ schon mal probiert, schmeckt prima.“ Für die kleinen Besucher war jedenfalls bestens gesorgt. Drei Kilogramm Teigmasse, lange Spieße aus Haselnusszweigen und flackerndes Holzfeuer war von Helferinnen und Helfern vorbereitet worden.

Der Wirt und seine Crew sorgten derweil dafür, dass Speisen und Getränke nicht ausgingen. Die Lose für eine kleine Tombola allerdings waren schnell ausverkauft. Immerhin konnte man VfL-Karten und viele weitere Preise gewinnen. „Von dem Erlös kaufen wir neue Spender für Hundekotbeutel“, erklärte Jennifer Driborg-Feil. „Damit sorgen wir für ein schöneres, sauberes Wendschott.“

Von Burkhard Heuer

Boxen, Yoga oder Trommeln: Die Auswahl beim interkulturellen Frauensporttag war groß – ebenso die Resonanz. Rund 100 Damen, egal welchen Alters und welcher Herkunft, schwitzten gemeinsam.

22.10.2017
Vorsfelde Heizungen werden nicht richtig warm - Wildzähnecke II: Probleme mit der Fernwärme

Im Wendschotter Neubaugebiet blieben einige Heizkörper kalt. Die LSW prüft die Leitungen und muss einige Häuser in der kommenden Woche teilweise sogar vom Netz nehmen.

21.10.2017

Egal ob Formel 1 oder DTM: Carsten Meier sowie Ulrike und Franciska Schmidtke sind regelmäßig live bei Rennen in Deutschland und ganz Europa dabei. Und auch in der Wohnung von Ulrike Schmidtke in Vorsfelde dreht sich alles um den schnellen Sport.

20.10.2017
Anzeige