Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wendschott: Gibt es ein Schützenfest?

Wolfsburg-Wendschott Wendschott: Gibt es ein Schützenfest?

Wendschott. Wird es in Wendschott in diesem Jahr ein Schützenfest geben? Das Thema wurde während der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Schützenheim heiß unter den Mitgliedern diskutiert. Vorsitzender Karsten Böhm: „Wir werden mit Wirten das Gespräch suchen - versprechen können wir noch nichts.“

Voriger Artikel
Die Flüchtlinge sind „Chance für Vorsfelde“
Nächster Artikel
St. Michael dankt seinen Ehrenamtlichen

Schützen Wendschott: Ehrung der verdienten und langjährigen Mitglieder.

Quelle: Photowerk (bs)

Zum Hintergrund: Die Wendschotter Schützen haben ein finanziell schwieriges Jahr hinter sich. „Wir haben weniger eingenommen als ausgegeben“, so Böhm. Mitunter sei auch das letztjährige Schützenfest nicht kostendeckend gewesen. „Wir haben Rücklagen, aber dieses Jahr müssen wir uns ranhalten.“ Deshalb steht das Schützenfest auf der Kippe, aber die Diskussion am Samstagabend verlief durchaus positiv. „Wir wollen in Verhandlungen mit professionellen Veranstaltern treten“, so Böhm.

Der Vorstand zeichnete am Samstag auch langjährige Mitglieder aus: Marco Diekmann und Maik Böttger sind seit 15 Jahren Mitglied, Bernd Holzhausen seit 40 Jahren. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Willi Nies. Damenleiterin Corinna Böhm ist für 20-jähriges Engagement ausgezeichnet worden.

Termin: Am Samstag, 1. Februar, laden um 15 Uhr die Majestäten zur Winterwanderung ein. Start ist am Schießheim.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr