Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Weltumradler feiern Weihnachten in Indien

Wolfsburg-Vorsfelde Weltumradler feiern Weihnachten in Indien

Vorsfelde. Bei Tagestemperaturen zwischen 22 und 24 Grad verbringen Fritz Witten und Karin Klaus-Witten ihr Weihnachtsfest: Die Weltumradler aus Vorsfelde sind jetzt in Indien, reiten auf Elefanten und hoffen auf eine ganz spezielles Weihnachtsgeschenk: Bremsbeläge und eine Brille, die ihnen die Post nachschicken sollte.

Voriger Artikel
Einbrecher flüchten als Bewohner nach Hause kommen
Nächster Artikel
Besondere Weihnacht: Feier mit Flüchtlingen

Weihnachten in Indien: Die Vorsfelder Fritz (l.) und Karin Klaus-Witten sind seit über neun Monaten unterwegs.Fotos: privat

Im März war das Vorsfelder Ehepaar zur Mammut-Radtour aufgebrochen - über Wien und Istanbul ging es Richtung Asien. „Am 6. Dezember waren wir neun Monate unterwegs - Halbzeit“, sagt Karin Klaus-Witten. Der Nikolaus hat sie auch in Indien gefunden. Wo genau sie das Weihnachtsfest verbringen, stand bis Dienstag noch nicht fest. „Wir hoffen auf ein Hotel mit warmer Dusche, Internet und vielleicht sogar einen kleinen Cocktail“, so die Vorsfelder. Auch Adventssterne haben sie schon in einigen Schaufenstern leuchten sehen; und: „In einem kleinen Restaurant gab‘s sogar einen Weihnachtsbaum. Vielleicht können wir an einem indischen Weihnachtsgottesdienst teilnehmen, denn in Assam und Manipur gibt es Christen.“

Zurzeit sind sie gemeinsam mit dem Schweizer Radler Patrik Bühler unterwegs, den sie im Iran kennengelernt und mehrfach wiedergetroffen hatten. Kurios: In einem Reisebüro in Kathmandu begegneten sie zufällig einem Bekannten ihres Sohnes aus dem Harz.

Mehr über die Erlebnisse gibt‘s im Internet unter www.weltradeln.de. Eine wichtige Erkenntnis: „Ohne die Menschen Zuhause, die uns unterstützen, organisieren, Überweisungen tätigen und Päckchen schicken, wäre diese Reise kaum machbar.“ Allen Wolfsburgern wünschen die Wittens jetzt Zeit für Besinnung und Hoffnung auf ein gutes Jahr 2016. „Den Alteingesessenen und Zugereisten“, betont Karin Klaus Witten. Ihr nächste Ziel: Thailand.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr