Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Weiter Wirbel um abgesagte Ausstellung
Wolfsburg Vorsfelde Weiter Wirbel um abgesagte Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 19.02.2017
Das Reislinger Holzbanktheater: Die Absage einer lang geplanten Ausstellung in der Bürgerhalle des Rathauses durch die Stadt sorgt weiter für Wirbel. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Wolfsburg

Der Verein fordert, die Absage zurückzunehmen - und startet eine entsprechende Petition.

Der Freundeskreis ist aus vielerlei Gründen empört. Muth habe es noch nicht einmal für notwendig erachtet, Holzbanktheater und Freundeskreis eine Begründung für die Absage der Ausstellung zu geben: „Wir dachten, das Kaiserreich sei vorbei.“

Die Ausstellung sei lange geplant gewesen. Muth wolle dem kleinen Theater, das wie er wisse, „um seine Existenz kämpft“, offensichtlich nicht die Möglichkeit geben, sich öffentlich zu präsentieren. Die Aufgabe eines Kulturdezernenten sei es jedoch, lokale Kultur zu fördern. „Und diese Form der Förderung hätte nicht einmal Geld gekostet, jedenfalls nicht das der Stadt, sondern nur das des Holzbanktheaters“, ärgert sich der Freundeskreis.

Keine einzige Vorstellung habe Muth im Reislinger Theater gesehen, die Absage der Ausstellung sei ohne Kenntnisse vom Schreibtisch aus gefällt worden. Der Freundeskreis fordert, die Absage rückgängig zu machen und dem Holzbanktheater die Mög­lichkeit zu geben, sich im Rathauses zu präsentieren.

syt

Vorsfelde Tolle Aktion der Vorsfelder Fußballer - Foto-Shooting im Stadion: Panini-Heft für den SSV

Das ist wirklich einmalig: Zusammen mit dem Edeka-Markt Bahrs gibt der SSV Vorsfelde ein eigenes Panini-Sammelalbum mit den Bildern seiner Spieler heraus.

19.02.2017
Vorsfelde Velstover Paar ist jetzt wieder vereint - Hurra, ein weiterer Storch ist da!

Velstove freut sich: Jetzt ist auch der zweite Storch angekommen. Anwohnerin Ina-Maria Schinzel entdeckte ihn am Samstag, gegen 17.30 Uhr landete er auf dem Nest an der Feuerwehr.

19.02.2017
Vorsfelde Helmstedter Straße in Vorsfelde - Schild wurde 25 Mal umgefahren!

Das lässt hoffen: Ein absoluter Unfallschwerpunkt auf der Helmstedter Straße in Vorsfelde soll noch in diesem Jahr entschärft werden. Dort krachte es letztes Jahr satte 25 (!) Mal – es geht um den Bereich vor der Bäckerei Cadera.

17.02.2017
Anzeige