Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Weihnachtssingen: Chöre verzaubern ihre Zuhörer
Wolfsburg Vorsfelde Weihnachtssingen: Chöre verzaubern ihre Zuhörer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.12.2013
Vor der Mehrzweckhalle in Hehlingen: Die Sänger von MGV und Frauenchor sorgten für weihnachtliche Stimmung. Quelle: Photowerk (ts)
Anzeige

Der TSV Hehlingen sorgte mit Glühwein, heißer Schokolade und Schmalzbroten für das leibliche Wohl, während die beiden Hehlinger Chöre mit weihnachtlichen Tönen begeisterten. „Süßer die Glocken nie klingen“, „Weihnacht frohe Weihnacht“ und „Das Adventslied“ läuteten den Heiligen Abend ein. Auch gemeinsame Lieder mit den Gästen standen auf dem Plan. „Es ist schön, dass das Weihnachtssingen auch im 22. Jahr so gut angenommen wird“, freute sich MGV-Vorsitzender Lutz Reichard. Dieser Erfolg hat natürlich auch seinen Grund: „Ich komme jedes Jahr gerne zum Weihnachtssingen. Das läutet den Heiligabend immer so schön ein“, lobte Besucherin Petra Rothert. Auch Edeltraut Löhr kam gerne zur Mehrzweckhalle. „Das ist so eine schöne Tradition. Und man sieht nochmal alle Freunde und kann persönliche frohe Weihnachten wünschen“, sagte sie.

sag

Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde - Kita-Kinder sind Ersthelfer

Barnstorf. Einen Erste-Hilfe-Kursus absolvierten jetzt die Kinder der DRK-Kita in Barnstorf. Am Ende überreichte ihnen DRK-Helfer Michael Brandt eine Urkunde als „junge Ersthelfer“.

29.12.2013

Vorsfelde. „Vorsfelde ist sehr gut aufgestellt“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach nach einem intensiven politischen Jahr 2013. Kein Wunder, dass der CDU-Bundestagsabgeordnete „sehr zuversichtlich“ aufs Jahr 2014 schaut.

23.12.2013

Nordsteimke. Nordsteimke heute und früher: Mit diesem Vergleich können sich Interessierte jetzt ein Jahr lang beschäftigen. Im neuen Kalender 2014 der Kirchengemeinde St. Nicolai stellt Fotografin und Layouterin Katharina Ahrends-Jäschke gemeinsam mit dem Kirchenvorstand markante Gebäude des Ortes vor, mit Bildern von früher und heute.

26.12.2013
Anzeige