Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Weihnachtsgeschäft läuft gut in Vorsfelde
Wolfsburg Vorsfelde Weihnachtsgeschäft läuft gut in Vorsfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 18.12.2016
Weihnachtsgeschäft: Die Mitarbeiterinnen der Buchhandlung Sopper haben alle Hände voll zu tun. Quelle: Sebastian Bisch
Vorsfelde

In der Buchhandlung Sopper läutet ein leises Glöckchen beim Eintreten, stimmungsvolle Weihnachtsdeko erfreut das Auge, Inhaberin Annika Sopper-Kruse sagt: „In diesem Jahr waren Malbücher und Stifte für Erwachsene der Renner.“ Wie in jedem Jahr werden zudem viele Taschenbücher und Hardcover verschenkt. Und auch der traditionelle Füller findet oft den Weg unter den Weihnachtsbaum. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft“, betont sie.

Auch auf der anderen Straßenseite begrüßt den Kunden stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre: Bei Hohls werden fleißig Geschenke eingepackt und Schleifen gebunden. „Das Weihnachtsgeschäft ist in diesem Jahr spät gestartet. Besonders gut laufen die Geschenkartikel und alles rund um das Thema Weihnachtsbeleuchtung“, sagt Chef Christian Kluge. „Die Kunden schätzen vor allem fachgerechte Beratung.“ Weihnachtsgeschenke, die umgetauscht werden, gebe es erfahrungsgemäß nur selten. Weniger zufrieden ist hingegen Karin Bongartz, Inhaberin „Nähdiele“ und „Mode für mich“. „Das Weihnachtsgeschäft ist rückläufig. Bekleidung wird vor allem in Hannover und Braunschweig gekauft, weniger direkt vor der Haustür“, sagt sie.

Ganz anders die Erfahrung von Gina Koller von CAT Optik: „Wir sind zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft. Die Kunden kaufen vor allem Ultraschallgeräte zum Reinigen der Brillen. Und natürlich werden auch viele Gutscheine verschenkt.“ Auch in anderen Geschäften in der Vorsfelder Innenstadt haben die Verkäufer alle Hände voll zu tun. Weitere gute Nachricht für die Eberstadt: Viele Leute kaufen gerne in Vorsfelde ein. Sie loben Atmosphäre und Angebot.

sei

Der Ortsrat Vorsfelde kommt am Mittwoch, 21. Dezember, um 18 Uhr zur Sondersitzung im Schützenhaus zusammen. Einziges Thema ist die Änderung des Flächennutzungsplanes „Am Drömlingstadion“ - dort entstehen Flüchtlingsunterkünfte.

16.12.2016

Wenn das mal keinen Ärger gibt: Der Ortsrat Barnstorf-Nordsteimke rechnet für nächstes Jahr offenbar fest mit einer Neugestaltung der so genannten Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke. Die Planung sei mit der Verwaltung im Prinzip klar abgesprochen, sagen Ortsbürgermeister Hans-Georg-Bachmann und sein Vize Harald Hoppe. Aus dem Rathaus klingt das auf WAZ-Anfrage ganz anders.

15.12.2016

Der Ortsrat soll den Bürgern dienen. Dieses Credo nahmen die Vorsfelder Ortsratspolitiker am Dienstag wörtlich und servierten bei der Seniorenweihnachtsfeier im Schützenhaus den 300 Teilnehmern persönlich Kaffee und Kuchen.

14.12.2016