Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wasserverband Vorsfelde: Neuen Standort eingeweiht

Wolfsburg-Vorsfelde Wasserverband Vorsfelde: Neuen Standort eingeweiht

Vorsfelde. Jetzt ist der Wasserverband Vorsfelde endgültig im Vogelsang angekommen: Gestern feierte er mit Freunden und Geschäftspartnern die offizielle Einweihung des neuen Betriebsgeländes an der Marie-Curie-Allee.

Voriger Artikel
Banner als Dankeschön
Nächster Artikel
St. Petrus: Gemeinde dankte den Spendern mit Buffet

Wasserverband Vorsfelde: Verbandsvorsteher Karl-Peter Ludwig weihte gestern das neue Betriebsgelände im Vogelsang offiziell ein.

Quelle: Photowerk (mv)

Der Betrieb auf dem neuen, 10.500 Quadratmeter großen Fläche läuft bereits seit Anfang März. Damals zogen die 45 Mitarbeiter von Verwaltung und Trinkwasserbereich von der Carl-Grete-Straße an den Max-von-Laue-Weg 1. „Nach einer Bauzeit von gerade einmal zehn Monaten“, betonte Verbandsvorsteher Karl-Peter Ludwig gestern während der Feierstunde. „Das ist eine ganz enorme Leistung aller Beteiligten.“ Ebenso beeindruckend: Die Planungsphase dauerte gerade vier Monate. „In der Zeit hatten wir 50 Hauptsitzungen“, so Ludwig. Auch Chefplaner Andreas Peters (Ingenieurgesellschaft Heidt & Peters) ist stolz auf das Erreichte: „Das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit kann sich sehen lassen.“ Verwaltungsgebäude, Lager, Garagen - „ich bin stolz, dass der Wasserverband trotz Umzugs am Standort Vorsfelde bliebt“, betonte Ortsbürgermeister Günter Lach. Und brachte das Vorsfelder Wappentier mit: „Das Bild wird mit Sicherheit einen Platz in den neuen Räumen finden.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel