Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Jäger wollen Gefahr für Schweinepest weiter eindämmen
Wolfsburg Vorsfelde Jäger wollen Gefahr für Schweinepest weiter eindämmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.02.2018
Hegering-Versammlung mit Trophäenschau: Erfolgreiche Jäger wurden geehrt.  Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Warmenau

 Hegeringleiter Rolf Kaltenbrunn konnte am Freitagabend 41 Jägerinnen und Jäger zur Hegering-Versammlung in Warmenau begrüßen. Er berichtete: „Mit 26 erlegten Wildschweinen hat der Hegering im Jahr 2017 die zweithöchste Strecke seit Bestehen erzielt – und damit einen guten Beitrag zur Bekämpfung der afrikanischen Schweinepest geleistet.“

Zahl der Nutria steigt

Noch mehr Wildschweine (30) schossen die Jäger des Hegerings bisher nur im Jahr 2016. Der Bestand des Schwarzwilds hatte sich zuvor stark vermehrt. Gestiegen ist auch die Zahl der Nutria – und der Hegering Warmenau gehört wegen einiger Wasserwege zu den Gebieten mit besonders vielen Tieren. 69 der ursprünglich aus Mexiko stammenden Nager verzeichnet der Streckenbericht. Auch sieben Marderhunde und zwei Waschbären erlegten die Jäger – diese gehören ähnlich wie Nutria nicht zu ursprünglich einheimischen Arten.

Weitere Angaben aus dem Streckenbericht: 139 Krähen, 88 Rehe, 71 Tauben, 33 Füchse, 29 Stockenten, 14 Graugänse, je elf Hasen und Dachse, zehn Fasane, sieben Kormorane, vier Marder sowie je drei Nilgänse, Schnepfen und Elstern.

Zwei Auszeichnungen für Jörn Rogaß

Ehrungen: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Ulrich Prinke ausgezeichnet. Der goldene Bruch für den stärksten erlegten Rehbock wurde an Jörn Rogaß verliehen, den silbernen Bruch für den zweitstärksten Rehbock erhielt Wolfgang Staudtmeister, der bronzene Bruch ging an Wilfried Schulze. Den Fuchspokal für sieben erlegte Füchse erhielt ebenfalls Rogaß.

Von Andrea Müller-Kudelka

Vor 55 Anwesenden ehrte und beförderte die Freiwillige Feuerwehr Reislingen bei ihrer Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder. Auch ein neues Ehrenmitglied ist dabei.

26.02.2018

Der MTV Vorsfelde ehrte jetzt erfolgreiche Sportabzeichen-Teilnehmer. Spitzenreiter bleibt Erhard Buhl. Besonderer Dank galt dem scheidenden Prüfer Albrecht Cauers.

25.02.2018

Ein Konzert als Liebeserklärung an den Liebsten oder die Liebste: So möchte der Gemischte Chor Vorsfelde seinen Auftritt am Samstag, 3. März, um 17.30 Uhr im „Delphin Palast“ verstanden wissen.

11.03.2018
Anzeige