Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
WSV: Tennissparte feierte 40. Geburtstag

Jubiläum in Wendschott WSV: Tennissparte feierte 40. Geburtstag

Jubiläum in Wendschott: Seit 40 Jahren schwingt die Tennis-Sparte des WSV schon den Schläger. In einer Feierstunde wurden am Samstag unter anderem acht Gründungsmitglieder geehrt.

Voriger Artikel
Allerbeste Wies’n Stimmung beim Hehlinger Oktoberfest
Nächster Artikel
18 Jahre MTV-Center: Fitness-Tag und Aktionswoche

40 Jahre Tennis im WSV Wendschott: Im Rahmen der Feierstunde zum Jubiläum ehrte die Spartenleitung auch langjährige Mitglieder.

Quelle: Gero Gerewitz

wendschott. 40 Jahre Tennis im WSV Wendschott – fast genau so alt ist jetzt auch schon die Motorwalze des Vereins, die inzwischen kaputt ist. Spartenleiter Leo Krüll nutzte die Gelegenheit, zu Spenden für einen Ersatz aufzurufen.

„Der Einbau eines neuen Motors kostet 800 Euro. Einige Vereinsmitglieder haben schon gespendet“, erklärte Krüll. Ortsbürgermeister Siegfried Leu und Ursula Sandvoß, Vorsitzende des Stadtsportbundes, signalisierten sofort – wenn möglich – Unterstützung zu leisten.

Denn die Plätze müssen in der nächsten Saison für die Punktspiele der Jugendmannschaften bespielbar sein. „Dank unseres Trainers Valery Seredin reifen mit der Unterstützung der Jugendwarte Thomas Szweda und Heiko Stock zwei Jugendmannschaften zur Meisterschaft heran“, sagte Krüll. So konnte der Spartenleiter auch dank der guten Jugendarbeit eine positive Bilanz der vergangenen 40 Jahre ziehen und bedankte sich bei acht Mitgliedern für die lange Treue zur Tennissparte.

Anni Kittelmann, Gudrun Weller-Krüll, Hans Kittelmann, Horst Panier, Karl-Michael Schulz, Klaus von Beesten, Bruno Weller und in Abwesenheit auch Bernd Wienecke erhielten hierfür ihre Urkunden. Die meisten sind noch aktiv dabei, „und zeigen den Jungen Hüpfern noch, wo’s lang geht“, so Krüll.

Von Robert Stockamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr