Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
WMG bietet Flächen für Industriebetriebe an

Vogelsang-Erweiterung WMG bietet Flächen für Industriebetriebe an

Der Vogelsang wächst: Rund um die Wilhelm-Carl-Wien-Straße sollen sich auf 11.000 Quadratmetern weitere Industrieunternehmen ansiedeln. Das erste Grundstück ist bereist verkauft.

Voriger Artikel
Nach Pkw-Brand in Wendschott: Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Landfrauen Vorsfelde: Vortrag über Astrid Lindgren

Vogelsang-Erweiterung: An der Wilhelm-Carl-Wien-Straße sollen sich weitere Unternehmen ansiedeln.

Quelle: Roland Hermstein

Vorsfelde. Das Gewerbegebiet Vogelsang in Vorsfelde, Reislingen und Neuhaus füllt sich weiter: Nachdem die meisten Flächen direkt an der Marie-Curie-Allee bereits vergeben und bebaut sind, vermarktet die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) nun Flächen gegenüber von Bauking/BMW Schubert.

Die Fläche im so genannten Vogelsang I liegt an der Wilhelm-Carl-Wien-Straße – benannt nach einem deutschen Physiker und Nobelpreisträger (1911). „Die Fläche umfasst rund 11.000 Quadratmeter und kann in kleinere Grundstücke parzelliert werden“, sagt WMG-Geschäftsführer Holger Stoye. Die Baustraße ist fertig, auch Ver- und Entsorgungsanschlüsse sind gelegt. Geplant ist, die Straße ringförmig anzulegen. Angeschlossen ist die Fläche an den Max-von-Laue-Weg und an die Marie-Curie-Allee. „Die Vermarktung dieser Gewerbefläche erfolgt über das Gewerbeflächen- und Immobilienportal der WMG“, erklärt Stoye. Und vermeldet einen ersten Erfolg: „Ein erster Grundstücksverkauf ist zwischenzeitlich bereits erfolgt.“ Die WMG rechnet mit weiteren Verkäufen: Das Gewerbegebiet liege direkt an der B188, auch ein direkter Gleisanschluss sei möglich. Die Fläche sei „ideal für eine industrielle Nutzung“ und eigne sich besonders für Großansiedlungen, aber auch Parzellierungen seien möglich.

Aktuell gibt es im Vogelsang zwei Großbaustellen: Die Stadt baut für WAS und Geschäftsbereich Grün neue Betriebshöfe, außerdem errichtet IAVF-Volke ein neues Gebäude auf seinem Gelände neben Bugatti. Zuletzt hatte TSN Beton auf der gegenüberliegenden Straßenseite sein neues Betonwerk in Betrieb genommen. Es geht voran im Vogelsang.

Von Carsten Bischof

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr