Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Vorsfeldes ältester Vereinfeiert den 170. Geburtstag
Wolfsburg Vorsfelde Vorsfeldes ältester Vereinfeiert den 170. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 17.10.2013
170 Jahre Männergesangverein Vorsfelde: Der Chor im vergangenen Jahr.
Anzeige

Der Chor singt mit Klavier-Begleitung von Detlef Pagel Lieder wie „Ein Freund, ein guter Freund“ oder „O du schöner Rosengarten“. In der Pause ist eine besondere Ehrung geplant: Wolfgang Niessner ist seit 40 Jahren Chorleiter und bekommt vom Vorsitzenden des Kreischorverbands Gifhorn, Karl-Heinz Ente, eine Urkunde. Grußworte gibt es zudem vom Chor-Vorsitzenden Horst Matthews, Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Ortsbürgermeister Günter Lach. Zudem spielt Herman‘s Dixie Express zum Brunch.

Der Chor hat eine revolutionäre Geschichte, wie Schriftführer Joachim Thomas weiß: „Der Männergesangverein ist am 21. Februar 1843 aus einem Bürgerverein hervorgegangen.“ Der entstand im Zuge der Revolution, an der in der Region damals auch Heinrich Hoffmann von Fallersleben und Vorsfeldes Bürgermeister Carl Grete beteiligt waren. Grete gründete den Bürgerverein höchstwahrscheinlich sogar mit. Thomas: „Der Bürgerverein wurde dann zur Tarnung als Gesangsverein geführt, damit die Geheimpolizei nicht mitbekam, dass die Mitglieder politische Aktivitäten ausheckten.“

Im Moment hat der Chor 120 Mitglieder, darunter 30 aktive. Thomas klagt allerdings über mangelnden Nachwuchs: „Vor 20 Jahren, zum 150. Geburtstag, waren es noch 65 Sänger.“

mbb

Anzeige