Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Vorsfelder trainierten mit Judoka aus Japan
Wolfsburg Vorsfelde Vorsfelder trainierten mit Judoka aus Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 08.09.2015
Besuch aus Tokoshima: Die japanischen Judoka trainierten mit den Kollegen des MTV Vorsfelde und aus anderen Vereinen der Region.
Anzeige

Zwischen dem Land Niedersachsens und der Präfektur Tokoshima besteht seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Der Besuch der japanischen Delegation in Wolfsburg begann in der Autostadt. Lisa Lachetta und Swea Schinzel aus der Zweitliga-Mannschaft des MTV Vorsfelde führten die Gruppe junger japanischer Judoka. MTV-Spartenleiterin und Trainerin Ina-Maria Schinzel kümmerte sich mit Cheftrainer Guido Lachetta um die japanischen Funktionäre und Vertreter des Niedersächsischen Judoverbandes. Bei einer VW-Werkstour mit der Panoramabahn durch die Halle 54 bestaunten die Gäste dann die genannte „Hochzeit“ von Karosse und Fahrgestell.

Beim gemeinsamen Training unter Leitung von Landestrainer Gottfried Burucker und Cheftrainer Guido Lachetta nutzten rund 40 Judoka auch aus umliegenden Vereinen die Möglichkeit, mit den Japanern zu trainieren.

Reislingen. 50 Jahre St.-Markus-Kirche in Reislingen: Nach dem offiziellen Auftakt der Feierlichkeiten am Sonntag startete jetzt das Jubiläumsprogramm, das bis Freitag läuft. Gestern standen vor allem die jüngeren Gemeindemitglieder im Mittelpunkt.

07.09.2015

Schlechte Nachricht für den Vorsfelder Kulturverein Zugabe: Am Freitag, 18. September, sollte die dänische Sängerin Elisabeth Hanke gemeinsam mit dem Wolfsburger Pianisten Christian Biskup auftreten - doch die Sängerin ist schwer erkrankt.

06.09.2015

Wolfsburg. Im Fall der gefährlich präparierten Hundeköder in Reislingen-Südwest hofft die Polizei noch auf Hinweise. Bisher ist nicht bekannt, welcher Tierhasser die Würstchen ausgelegt hat, die mit Bruchstücken von Rasierklingen versehen waren.

04.09.2015
Anzeige