Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vorsfelder Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul

Auftakt am 9. Dezember Vorsfelder Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul

Der Verkehrsverein Vorsfelde live veranstaltet wieder einen gemütlichen Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul. Ortsbürgermeister Günter Lach und der Posaunenchor Vorsfelde eröffnen ihn am Freitag, 9. Dezember, um 17 Uhr gemeinsam mit dem Verkehrsverein. Der Weihnachtsmarkt läuft bis Sonntag, 19. Dezember.

Voriger Artikel
Reislingen: Vereine stellten Weihnachtsbaum auf
Nächster Artikel
Verzögerung beim Bau von Flüchtlingsheim

Es weihnachtet: Parallel zum Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul startet auch wieder die Aktion „Leuchtende Gassen“.

Quelle: Britta Schulze / Roland Hermstein (Archiv)

Vorsfelde. Parallel organisiert PUG-Politikerin Sandra Straube die Aktion „Leuchtende Gassen“ in der Innenstadt.

Das neue Verkehrsvereins-Team richtete den Weihnachtsmarkt vor einem Jahr erstmals am Ütschenpaul aus - mit Erfolg: „Das Konzept kam super an, deshalb halten wir daran fest“, sagt Vorstandsmitglied Stefan Carl. Wie im Vorjahr wird Rindenmulch auf den Ütschenpaul gekippt: „Damit die Besucher keine kalten Füße kriegen“, so Carl. Von oben werden sie von Infrarot-Heizern gewärmt. Trocken bleiben sie auch, weil der Verkehrsverein die Überdachung vergrößert. Wie im Vorjahr werden wieder schmucke Holzhütten am Ütschenpaul stehen, in denen Gastronomen leckere Gerichte servieren. Auch die besinnliche Beleuchtung wird wieder angebracht. Zudem stellen sich wieder an jedem Tag Vorsfelder Vereine vor. „Auf dem Weihnachtsmarkt sollen sich Vorsfelder treffen und ungezwungen unterhalten können“, sagt Stefan Carl.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt montags bis freitags jeweils von 16 bis 21 Uhr, samstags von 13 bis 21 Uhr und sonntags von 15 bis 20 Uhr. Parallel dazu läuft die Aktion „Leuchtende Gassen“: Rund um den Pudding sollen Gassen und Eingänge weihnachtlich geschmückt und beleuchtet werden. „Ich verteile in den nächsten Tagen Flyer“, sagt Organisation Sandra Straube. Hoffentlich machen viele Vorsfelder mit.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang