Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Vorsfelder Schüler gewinnen landesweiten Film-Wettbewerb
Wolfsburg Vorsfelde Vorsfelder Schüler gewinnen landesweiten Film-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 11.03.2018
Filmklappe: Schüler des Phoenix-Gymnasiums gewinnen landesweiten Wettbewerb.  Quelle: Stadt Wolfsburg
Vorsfelde

 Mit ihrer Filmparodie „Film – The Movie“ setzten sich die Zehntklässler beim Kurzfilmwettbewerb der Niedersächsischen Filmklappe in Aurich gegen insgesamt 14 Konkurrenzfilme aus dem ganzen Land durch. Sie erhielten ein Preisgeld von 500 Euro.

Filmindustrie durch den Kakao gezogen

„Film – The Movie“ setzt sich auf humorvolle und sehr unterhaltsame Weise mit der Filmindustrie auseinander und zieht gekonnt Klischees wie Regisseure mit ihren Allüren, unerfahrene Jungschauspieler und typische filmische Gestaltungselemente durch den Kakao. Damit hatte das Filmteam mit dem Namen „Hanx Productions“ bereits im vergangenen November die Jury der regionalen Aller-Ise Filmklappe überzeugt und sich den ersten Platz in der Kategorie Sekundarstufe I Klasse 8 bis 10 gesichert (WAZ berichtete).

Und nun zeigte sich auch die Jury der landesweiten Niedersachsen Filmklappe beeindruckt von der kreativen Story und der filmischen Umsetzung und belohnte die jungen Filmemacher mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

Schüler können sich bewerben

Der Kurzfilmwettbewerb wird jedes Jahr vom Medienzentrum Aurich und dem NLQ durchgeführt. Teilnehmen können alle ersten Preisträger der regionalen Filmklappen. Kinder und Jugendliche aus Wolfsburg und dem Landkreis Gifhorn können sich auch 2018 wieder mit ihren selbstgedrehten Filmen bei der Aller-Ise Filmklappe bewerben. Der Wettbewerb wird vom Medienzentrum im Bildungshaus Wolfsburg und dem Kreismedienzentrum Gifhorn ausgerichtet, Einsendeschluss ist der 15 September. Alle Infos sind hier zu finden: http://wolfsburg.de/medienzentrum.

Von der Redaktion

Im Streit um die Baugenehmigung für die Autowaschstraße an der Helmstedter Straße erläutert die Stadt auf WAZ-Nachfrage jetzt ihre Vorgehensweise. Der Ortsrat habe dem Bebauungsplan selbst zugestimmt.

11.03.2018
Vorsfelde Heidgartenschule - Eltern-Parkplätze?

Über die Parksituation rund um die Heidgartenschule diskutierte der Vorsfelder Ortsrat. Weitere Themen waren der Kampf gegen Müllsünder und ein großer Putztag vor dem Stadtgeburtstag im Juni.

11.03.2018

Die Debatte um die geplante Autowaschstraße an der Helmstedter Straße eskaliert: Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach droht damit, das Rechtsamt der Stadt Wolfsburg einzuschalten. Auch der Ortsrat meint: Die Stadt hätte das Vorhaben dort nie genehmigen dürfen.

11.03.2018
Anzeige