Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Vorsfelder Kitas starten Projekt: Kinder erforschen Geschichte

Wolfsburg-Vorsfelde Vorsfelder Kitas starten Projekt: Kinder erforschen Geschichte

Vorsfelde. Das ist einmalig in ganz Wolfsburg: Die fünf Vorsfelder Kindergärten starteten gestern ein gemeinsames Kunstprojekt. Unter dem Motto „Kleine Meister auf Spurensuche nach Geschichten aus ihrem Ort Vorsfelde“ erforschen die Kinder gemeinsam mit Erziehern und Künstlern die Vorsfelder Geschichte von den Anfängen bis heute.

Voriger Artikel
Käferschule feiert Frühlingsfest
Nächster Artikel
Geckos und Cobras rasen um die Wette

Fünf Kitas, ein Projekt (v.l.): Anne Maseberg („Schmuddelkinder“), Nicole Kleinert (St. Petrus), Monika Kriebler (St. Michael), Mathias George (Familienzentrum) und Edeltraut Cordes (Johannesgemeinde) arbeiten Schulter an Schulter.

Quelle: Photowerk (mv)

So kümmert sich die St.-Michael-Kita um die Entstehung des Ortes, die St.-Petrus-Kita beschäftigt sich mit der St.-Petrus-Kirche, die „Schmuddelkinder“ erforschen historische Gebäude der Innenstadt, das Kinder- und Familienzentrum nimmt die früheren Fabriken ins Visier und die Johannes-Kita den Bahnhof. „Wir wollen Kindergartenkinder für die Geschichte sensibilisieren“, betont Mathias George (Kinder- und Familienzentrum).

Gemeinsam mit der Künstlerin Simone Schander, dem Filmemacher Rainer Untch und Performancekünstlerin Vanessa Gärtner sollen Bilder und ein Trickfilm entstehen. Auch Vorsfelde-Kenner wie Alfred Ristau und Dr. Meinhard Leopold wirken mit. „Die Ergebnisse des Projekts zeigen wir im Rahmen einer Ausstellung“, berichtet Monika Kriebler.

Die Ausstellung ist vom 1. bis 31. Juli in zwei Bauwagen vor der Petrus-Kirche zu sehen. „Damit erinnern wir an die Anfänge der Kindernbetreuung nach dem Krieg“, so Kriebler. „Die fand in einem Eisenbahnwaggon statt.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016