Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Vorsfelde: Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul
Wolfsburg Vorsfelde Vorsfelde: Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 21.11.2017
Adventliche Stimmung: Der Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul öffnet am 8. Dezember seine Pforten.  Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

 Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Weihnachtsmarkt auf dem Vorsfelder Ütschenpaul. Er findet von Freitag, 8., bis Sonntag, 17. Dezember, statt. „Auch diesmal beteiligen sich wieder viele Vereine und Institutionen“, freut sich Norbert Steinweh, Vorstandsmitglied im Verkehrsverein Vorsfelde live.

Wie im Vorjahr werde der Ütschenpaul wieder mit Rindenmulch bedeckt, außerdem stehen dort wieder sieben heimelige Holzhütten. „Sechs mit Imbissangeboten, eine für die Vereine“, so Steinweh. „An fast allen Tagen können sich Vereine dort präsentieren.“

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 8. Dezember, um 18 Uhr – für Musik sorgt der Posaunenchor Vorsfelde unter der Leitung von Propsteikantor Paul-Gerhard Blüthner. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt werktags von 16 bis 21 Uhr und sonntags von 15 bis 20 Uhr.

Am Samstag, 9. Dezember, präsentieren sich auf dem Weihnachtsmarkt der Heimatverein, die Freiwillige Feuerwehr und die Schützenbrüderschaft. Am Sonntag, 10. Dezember, folgen die evangelische und katholische Kirche sowie der Flüchtlinge-Unterstützerkreis. Am Montag, 11, Dezember, stellen sich Landfrauen, Verband Wohneigentum und der Kulturverein Zugabe den Weihnachtsmarktbesuchern vor. Am Dienstag, 12. Dezember, ist der Gemischte Chor an der Reihe. Am Mittwoch, 13. Dezember, treten die „Elche“ auf dem Weihnachtsmarkt auf. „Für Donnerstag, 14. Dezember, haben wir noch keinen. Wer sich präsentieren möchte, kann sich im ’Vorsfelder Hof’ melden“, betont Steinweh. Am Freitag, 15. Dezember, stellen sich Kyffhäuser und SSV vor. Am Samstag, 16. Dezember, tragen die Drömlingsänger Lieder vor.

Zum Abschluss am Sonntag, 17. Dezember, stellen sich Sparten des MTV vor. „Wir finden es toll, dass so viele Vereine und Institutionen mitmachen“, betont Norbert Steinweh. „Der neue Standort für den Weihnachtsmarkt hat sich wahrlich bewährt.“

Von Carsten Bischof

Vorsfelde Vorsfelde: Abschlusskonferenz im Schützenhaus - Standortanalyse: WMG stellt Ergebnisse vor

Doppelschlag in Vorsfelde: Am Dienstag, 28. November, tagt um 18 Uhr der Ortsrat. Um 19.30 Uhr stellt die WMG die Ergebnisse der Standortanalyse vor – beides im Schützenhaus.

20.11.2017

Erstmals bot der Hof der Familie Bammel in Brackstedt Platz für Kunsthandwerk und ein Konzert. Allein dazu strömten am Abend rund 400 Besucher auf das Anwesen.

20.11.2017

Zur Jubiläumsfeier hatte die St.-Michael-Kita Vorsfelde am Wochenende eingeladen. Vier Erzieherinnen sind von Anfang an im Team, darunter Leiterin Monika Kriebler. die Hauptrolle spielten aber auch beim Geburtstag die Kinder: Sie gestalteten den Gottesdienst mit und führten ein Theaterstück vor.

19.11.2017