Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Vorsfelde: Guido Berkenhagen ist der neue Schützen-Chef
Wolfsburg Vorsfelde Vorsfelde: Guido Berkenhagen ist der neue Schützen-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 17.02.2015
Schützenbrüder Vorsfelde: Guido Berkenhagen (r.) beerbt Mathias Grote als Präsident. Wilhelm van der Velten (M.) ist seit 50 Jahren Mitglied.
Anzeige

16 Jahre lang engagierte sich Mathias Grote im geschäftsführenden Vorstand, acht Jahre lang war er Präsident der Schützenbrüderschaft Vorsfelde. Er werde auch in den kommenden beiden Jahren im geschäftsführenden Vorstand tätig bleiben, versprach Grote. Aber nicht mehr an vorderster Front. Dort steht jetzt der 41-jährige Guido Berkenhagen. Er ist seit 29 Jahren Mitglied der Schützenbrüderschaft und ein erfahrener Sport- und Traditionsschütze.

„Er stellt die Kontinuität in der Vereinsführung sicher“, sagt Axel Wagener, Sprecher der Schützenbrüderschaft Vorsfelde, über den neuen Präsidenten Berkenhagen. „Auch er ist seit vielen Jahren im Vorstand tätig und seit 2014 Stellvertreter des Präsidenten“, erklärte Wagener.

Andere engagieren sich noch länger in der Schützenbrüderschaft: So wurde Wilhelm van der Velten für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Bernd Fuhrmann, Axel Wagener und Carsten Drewitz zeichneten die Schützenbrüder für 40 Jahre, Klaus Meier für 25 Jahre Mitgliedschaft aus.

Der Vorstand stellte außerdem seine Kooperation mit der Friedrich-von-Schiller-Schule vor: Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung bietet er Luftgewehrschießen an.

Velstove. Die Frühlingsboten kommen zurück nach Wolfsburg: Anfang Februar nahm der Kästorfer Storch sein Nest in Beschlag (WAZ berichtete), gestern ließ sich auch der Velstover Storch am Feuerwehrhaus wieder häuslich nieder.

16.02.2015

Vorsfelde. Lange Diskussionen gab es am Wochenende bei den Vogelfreunden Vorsfelde: Jens Oppermann wollte wie angekündigt seinen Posten als Erster Vorsitzender aus beruflichen Gründen abgeben, aber es fand sich kein Nachfolger.

16.02.2015

Vorsfelde. Der Reit- und Fahrverein Vorsfelde lud am Samstagabend zu seinem traditionellen Reiterball ein. 210 Gäste fanden sich dazu im Schützenhaus ein.

15.02.2015
Anzeige