Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde So feierten Hunderte den Tag der Deutschen Einheit in Vorsfelde
Wolfsburg Vorsfelde So feierten Hunderte den Tag der Deutschen Einheit in Vorsfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 03.10.2018
Volles Haus: An den Tischen blieb kein Platz leer. 400 Gäste kamen zum musikalischen Frühschoppen ins Schützenhaus Vorsfelde. Quelle: Roland Hermstein
Vorsfelde

Und Oberbürgermeister Lach erinnerte: „Jahrzehntelang haben wir an der Zonengrenze gelebt.“

Die Vorsfelder Vereine präsentierten ein buntes Programm

Als die Mauer fiel, fuhr Lach zusammen mit der Feuerwehrkapelle Grafhorst nach Oebisfelde und feierte dort diesen historischen Tag. „Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern. Es war ein denkwürdiger Tag.“ Thilo Kirsten vom Verkehrsverein Vorsfelde Live begrüßte am Mittwochmorgen die Gäste im vollen Saal sowie das Stadtwerke Orchester, die Drömlingsänger und den Gemischten Chor Vorsfelde. Die Vereine gestalteten ein breit gefächertes Musikprogramm: Während der Gemischte Chor nachdenkliche und bewegende Lieder darbot, überraschte das Stadtwerkeorchester mit schmissen Märschen und die Drömlingsänger mit fröhlichen Seemannsgesängen.

Frühschoppen-Tradition: Am Ende wurde Erbsensuppe serviert

Ulrich Gothe (74) aus Vorsfelde saß an einem der langen Tischen und genoss den Vormittag: „Am Tag der Einheit hier zu sein und sich an die Zusammengehörigkeit bewusst zu erinnern, das hat für mich schon Tradition.“

Tradition hat übrigens auch die Erbsensuppe von Wirt Jovi Davidovic, die es zum Schluss für die Frühschoppen-Besucher gab.

Von der Redaktion

Karl-Michael Schulz ist Wendschotter des Jahres! Der Ortsrat zeichnete den langjährigen WSV-Vorsitzenden im Rahmen des Bürgerfrühstücks zum Tag der Deutschen Einheit aus. Schulz wusste nichts von seinem Glück und war ziemlich überrascht.

03.10.2018

Giulian Greco (23) musste seine Judokarriere wegen einer Knieverletzung aufgeben. In der Reha absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr in der MHH und machte ein Praktikum in Ghana. Jetzt will er Arzt werden und Sportlern helfen.

04.10.2018

Bereits zum 21. Mal fand am Samstag der Bauernmarkt in Wendschott statt. Knapp 50 Aussteller kamen. Die Organisatoren sind zufrieden.

30.09.2018