Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Vorsfelde-Fotos: Der Schatz von Willi Vogelsang

Wolfsburg-Vorsfelde Vorsfelde-Fotos: Der Schatz von Willi Vogelsang

In der neuen Sonderausstellung im Wolfsburger Stadtmuseum können Besucher in alten Erinnerungen schwelgen - vor allem Vorsfelder. Die Schau zeigt Fotos des Vorsfelder Fotografen Willi Vogelsang.

Voriger Artikel
Die Siedler und die Hornissen
Nächster Artikel
Henrik Becker leitet Hauptschule

Zeigen den Vogelsang-Fotoschatz: Klaus Helmke, Dr. Meinhardt Leopold und Dr. Arne Steinert (v.l.).Photowerk (bb/3)

Quelle: Boris Baschin

Am Sonntag, 13. September, um 16 Uhr, ist die Eröffnung im Gartensaal des Schlosses. Die Ausstellung zeigt bis 17. Januar 2016 rund 70 Fotos und einige Collagen, die Karl Friedrich Wilhelm „Willi“ Vogelsang (1900 bis 1977) zwischen 1920 bis 1935 machte. Darunter sind Portraits, Aufnahmen vom Landschaften, Fotos aus der Arbeitswelt, aber auch von viele Festen. Legendär ist seine Leiter, die er mit seinem VW-Käfer transportierte und bei Fest-Umzügen mitten auf der Straße aufstellte. „Vogelsang wurde zu solchen Veranstaltungen nie eingeladen, er fuhr einfach hin, stellte die Fotos ins Schaufenster seines Geschäftes und hoffte, dass jemand die Bilder kaufte“, erklärt Dr. Arne Steinert vom Stadtmuseum.

Der Fotoschatz ist ein wichtiges Zeitdokument für die Zeit zwischen Weimerer Republik und Nazi-Diktatur ist. Fast wäre er verlorengegangen, hätte sich der Wolfsburger Fotograf Klaus Helmke nicht darum gekümmert. 21 Kästen mit über 2000 Aufnahmen, die ziemlich beschädigt waren, arbeitete er auf, reproduzierte und digitalisierte sie. Eine echte Meisterleistung lobt Dr. Meinhardt Leopold, Vorsitzender des Vorsfelder Heimatvereins, der den Vogelsang-Schatz jetzt verwaltet. „Vielen Fotos ist die Beschädigung nicht mehr anzusehen“, so Leopold. Ihm und Helmke war es wichtig, die Fotos öffentlich zu zeigen. Das macht das Stadtmuseum nun.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände